Alle Informationen zu unseren Livestreams

Aktuelles:


Trauer um Prof. Werner Richter (09.12.2023)

Am 01. Dezember ist unser langjähriger Verwaltungsdirektor, Kustos und guter Freund Prof. Werner Richter zu Gott heimgegangen. Sein Leben war eng mit dem Stift Heiligenkreuz und der Gemeinde verbunden. Er galt als einer der profundesten Kenner der Geschichte von Kloster,...
Am 01. Dezember ist unser langjähriger Verwaltungsdirektor, Kustos und guter Freund Prof. Werner Richter zu Gott heimgegangen. Sein Leben war eng mit dem Stift Heiligenkreuz und der Gemeinde verbunden. Er galt als einer der profundesten Kenner der Geschichte von Kloster, Ort und Region. In zahlreichen Publikationen legte er seine Forschungen dar. Seine Verdienste für unser Haus und die Gemeinde Heiligenkreuz, deren Ehrenbürger er war, sind sehr groß. Die Heilige Messe wird für ihn am Freitag, 15. Dezember um 13.30 Uhr in der Stiftskirche sein. Im Anschluss wird er auf dem Ortsfriedhof an der Seite seiner geliebten Gattin Gerda beigesetzt werden. Unsere Anteilnahme gilt der Trauerfamilie. Möge er bei Gott Frieden und Heimat auf ewig finden.

Einladung zu Silvester-Jugendtagen (07.12.2023)

Herzliche Einladung an alle Jugendlichen zwischen 14 und 24 Jahren zu den Silvester-Jugendtagen vom 29. Dezember bis zum 1. Jänner 2024 im Stift Heiligenkreuz. Wir werden mit Gebet, Lobpreis und der Eucharistie das alte Jahr abschließen und das neue Jahr in Gottes Namen...
Herzliche Einladung an alle Jugendlichen zwischen 14 und 24 Jahren zu den Silvester-Jugendtagen vom 29. Dezember bis zum 1. Jänner 2024 im Stift Heiligenkreuz. Wir werden mit Gebet, Lobpreis und der Eucharistie das alte Jahr abschließen und das neue Jahr in Gottes Namen beginnen. In fröhlicher Atmosphäre wird unsere Glauben vertieft und eine inspirierende Zeit mit anderen verbracht. Anmeldung & weitere Infos hier! Silvester Alternativ für Jung und Alt ist dann am 31. Dezember ab 21 Uhr in der Kreuzkirche!

Heiliger Nikolaus, bitte für uns! (06.12.2023)

Der heilige Nikolaus von Myra gehört zu den populärsten Heiligen unserer Zeit: er steht für Nächstenliebe, Freude am Schenken und Glaubenstreue. Nicht nur die Kinder freuen sich über ihn. Bitten wir den heiligen Nikolaus um Fürsprache, dass auch wir uns für den Weg...
Der heilige Nikolaus von Myra gehört zu den populärsten Heiligen unserer Zeit: er steht für Nächstenliebe, Freude am Schenken und Glaubenstreue. Nicht nur die Kinder freuen sich über ihn. Bitten wir den heiligen Nikolaus um Fürsprache, dass auch wir uns für den Weg Jesu immer mehr öffnen und allen Menschen, besonders den Bedürftigen Liebe und Freude schenken!

“Aus Gnade seid ihr gerettet!” (05.12.2023)

Im Epheserbrief heißt es: "Gott aber, der reich ist an Erbarmen, hat uns, die wir infolge unserer Sünden tot waren, in seiner großen Liebe, mit der er uns geliebt hat, zusammen mit Christus lebendig gemacht. Aus Gnade seid ihr gerettet. Er hat uns mit Christus Jesus auferweckt...
Im Epheserbrief heißt es: "Gott aber, der reich ist an Erbarmen, hat uns, die wir infolge unserer Sünden tot waren, in seiner großen Liebe, mit der er uns geliebt hat, zusammen mit Christus lebendig gemacht. Aus Gnade seid ihr gerettet. Er hat uns mit Christus Jesus auferweckt [...]. Aus Gnade seid ihr durch den Glauben gerettet, nicht aus eigener Kraft - Gott hat es geschenkt." Pater Bernhard hat dieses starke Glaubensbekenntnis jetzt auch in Form eines blauen T-Shirts: "Saved by Grace!" Da man das ja unter dem Habit nie sieht, hat er es extra einmal als Foto für sich und uns alle machen lassen.

Wintereinbruch bringt auch Freude (04.12.2023)

Der starke Wintereinbruch mit viel Schnee und Eiseskälte bringt vielerorts Probleme ... aber auch Freude. Für unsere vietnamesischen Zisterzienser, die bei uns studieren, ist es immer wieder etwas ganz Außergewöhnliches, wenn sie das erste Mal Schnee sehen und berühren....
Der starke Wintereinbruch mit viel Schnee und Eiseskälte bringt vielerorts Probleme ... aber auch Freude. Für unsere vietnamesischen Zisterzienser, die bei uns studieren, ist es immer wieder etwas ganz Außergewöhnliches, wenn sie das erste Mal Schnee sehen und berühren. Das Staunen ist auch groß, wenn sie sehen, was man mit Schnee alles machen kann: zum Beispiel Schneebälle formen und werfen. Frater Diego hat sich darin als guter Lehrmeister erwiesen.

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt … (03.12.2023)

Heute ist der erste Advent. Auch in diesem Jahr ist der Advent eine Einladung an uns alle zu Stille, Besinnung, Einfachheit und Gebet. Nur wenn wir den Weg der inneren Demut und Umkehr gehen, werden wir den Weg zu Gottes Demut finden, die sich uns zu Weihnachten wieder im...
Heute ist der erste Advent. Auch in diesem Jahr ist der Advent eine Einladung an uns alle zu Stille, Besinnung, Einfachheit und Gebet. Nur wenn wir den Weg der inneren Demut und Umkehr gehen, werden wir den Weg zu Gottes Demut finden, die sich uns zu Weihnachten wieder im Jesuskindlein in der Krippe offenbaren will. Wir wünschen allen, die mit uns verbunden sind, eine wunderschönen und reich gesegneten Advent! Gehen wir dem Herrn entgegen!

16. Dezember: Heiligenkreuzer Advent-Klostermarkt!

Wir laden ein: zum großen Heiligenkreuzer Advent-Klostermarkt am Samstag, 16. Dezember. Rund 30 Klöster und Ordensgemeinschaften aus Österreich und anderen Ländern bieten ihre Produkte an – von edlen Klosterweinen über Bio-Spezialitäten bis hin zu Kunsthandwerken....
Wir laden ein: zum großen Heiligenkreuzer Advent-Klostermarkt am Samstag, 16. Dezember. Rund 30 Klöster und Ordensgemeinschaften aus Österreich und anderen Ländern bieten ihre Produkte an – von edlen Klosterweinen über Bio-Spezialitäten bis hin zu Kunsthandwerken. Während des Klostermarktes gibt es Sonderführung zum großen Glockenspiel. Natürlich kann man auch am Chorgebet in der Stiftskirche teilnehmen. Besucherinnen und Besucher dürfen sich auf die beliebten Südtiroler Strauben von Pater Markus, Altes & Schönes von Pater Roman sowie auf den Bücherflohmarkt mit Pater Florian freuen. Für die Kleinsten gibt es das beliebte Advent- und Weihnachtsbasteln am Nachmittag in der großen Aula. Alle Infos hier. Herzlich willkommen!

Leben in Säben (30.11.2023)

In den vergangenen Wochen waren einige von uns im Kloster Säben in Südtirol, um eine mögliche Besiedelung dieses historischen 'Heiligen Berges' zu prüfen. Die Eindrücke sind stark und vielfältig. Nun müssen wir auf Grundlage der Erfahrungen, die die Mitbrüder in...
In den vergangenen Wochen waren einige von uns im Kloster Säben in Südtirol, um eine mögliche Besiedelung dieses historischen 'Heiligen Berges' zu prüfen. Die Eindrücke sind stark und vielfältig. Nun müssen wir auf Grundlage der Erfahrungen, die die Mitbrüder in Südtirol gemacht haben, prüfen und beten, ob und wenn ja, wie es weitergehen kann. Wir bitten um Begleitung im Gebet für diesen Weg und diese Entscheidung. Alle hoffen, dass Säben ein geistliches Zentrum für die Region bleiben wird. Hier ein Beitrag des ORF über den Stand der Dinge.

Am Freitag ist Jugendvigil! (30.11.2023)

Liebe Jugendliche und Freunde, kommt am Freitag, den 01. Dezember, ab 20:15 Uhr zur Jugendvigil, um Gott zu loben und zu preisen, in die neugestaltete Kreuzkirche. Lasst uns gemeinsam auf Weihnachten mit Lobpreis und Freude vorbereiten. Für alle über 35 Jahre gibt es eine...

Liebe Jugendliche und Freunde, kommt am Freitag, den 01. Dezember, ab 20:15 Uhr zur Jugendvigil, um Gott zu loben und zu preisen, in die neugestaltete Kreuzkirche. Lasst uns gemeinsam auf Weihnachten mit Lobpreis und Freude vorbereiten. Für alle über 35 Jahre gibt es eine Hl. Messe im Karner (unterhalb der Kreuzkirche). "Richtet euch auf, und erhebt euer Haupt; denn eure Erlösung ist nahe." (Lk 21, 28) Zur Jugendvigil begrüßen wir den Neupriester Franz Bodapati. Nach dem Primizsegen gibt es einen gemütlichen Ausklang wie immer bei Brezeln und Getränken. Es wird auch eine adventliche Überraschung geben.


Die Mitte unseres Lebens (29.11.2023)

Auf einer Homepage wird immer wieder Besonderes und Außergewöhnliches berichtet. Aber die Mitte unseres Lebens bleibt immer die gleiche: die Suche nach Gott im Gebet, in Stille, in Arbeit und Gemeinschaft. Nur wenn der Kern des geistlichen Lebens gelebt wird, kann alles...
Auf einer Homepage wird immer wieder Besonderes und Außergewöhnliches berichtet. Aber die Mitte unseres Lebens bleibt immer die gleiche: die Suche nach Gott im Gebet, in Stille, in Arbeit und Gemeinschaft. Nur wenn der Kern des geistlichen Lebens gelebt wird, kann alles andere fruchtbar werden und wachsen. Das gilt nicht nur für Mönche, sondern für alle Christen und die ganze Kirche: Gott muss die Mitte unseres Lebens sein.

1 5 6 7 8 9 514

Informationen:

Klosterpforte Auskunft:

Rufen Sie uns an:
+43-2258-8703-0

Öffnungszeiten der Pforte:

Täglich geöffnet - Komm und sieh!

08:00 - 12:30 Uhr
13:00 - 17:15 Uhr

Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Besuchen Sie das Stift:

mehr auf unserem YT-Kanal

Täglich geöffnet!

Besuchen Sie uns in Heiligenkreuz

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Einschränkungen!

Klosterbesichtigung mit Audio Guide:

Montag bis Samstag: 09:00 – 11:30 Uhr (letzter Einlass 10:30 Uhr), 14:00 – 17:15 Uhr (letzter Einlass 16:30 Uhr)

Sonn- und Feiertage: 14:00 – 17:15 Uhr (letzter Einlass 16:30 Uhr)

 

Sonntag und Feiertag Vormittags keine Besichtigung.

 

Unsere Kirche ist ein Haus Gottes. Während liturgischer Feiern (Beerdigungen, Hochzeiten, …) sind Sakristei und Kirche nicht zu besichtigen. Informationen erhalten Sie an der Pforte.

Die täglichen Zeiten für das Chorgebet:


5.15 Uhr

Vigilien


6.00 Uhr

Laudes


6.25 Uhr

Konventmesse


12.00 Uhr

Terz und Sext


12.55 Uhr

Non


18.00 Uhr

Gesungene
Lateinische Vesper


19.45 Uhr

Komplet und
Salve Regina

Heiligen Messen

Sie finden uns hier:

Aktuelle Termine:

MäRZ
05
 13:00

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

05.März.2024 (Di)

MäRZ
10
 16:00

Kreuzweg im Freien

bei Schlechtwetter in der Kreuzkirche

10.März.2024 (So)

MäRZ
11
 18:00

Montagsmesse in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

11.März.2024 (Mo)

MäRZ
11
 19:15

7über7-Vortrag

Univ.-Prof. Dr. Stefan Hofmann SJ (Innsbruck), Die internationale Debatte um Gewissensvorbehalt im Gesundheitswesen. Im Bernhardinum der Hochschule

11.März.2024 (Mo)

MäRZ
12
 13:00

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

12.März.2024 (Di)

Alle Termine ansehen

Stift Heiligenkreuz erleben

Klosterbesichtigung
Besuchen Sie uns

Informationen

Bücher, CDs, Geschenke
und vieles mehr!

Zum Klosterladen

Priorate
& Pfarren

Priester aus ganzem Herzen

Fotos & Impressionen
Stift Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Klostergasthof
Heiligenkreuz

Tisch reservieren

Wasserberg, Trumau,
Heiligenkreuz

Forst- & Landwirtschaft