Alle Informationen zu unseren Livestreams

Aktuelles:


Gemeinsamer Einsatz für Marienkron (24.02.2021)

Mit den Zisterzienserinnen der Abtei Marienkron sind wir seit dem Bestehen des Klosters eng verbunden. Das traditionsreiche Kurhaus Marienkron wurde in den vergangenen Jahren grundlegend erneuert, modernisiert und auf neue Beine gestellt. Das Zentrum für Darm & Gesundheit...
Mit den Zisterzienserinnen der Abtei Marienkron sind wir seit dem Bestehen des Klosters eng verbunden. Das traditionsreiche Kurhaus Marienkron wurde in den vergangenen Jahren grundlegend erneuert, modernisiert und auf neue Beine gestellt. Das Zentrum für Darm & Gesundheit hat offen! Jetzt ist auch das Land Burgenland über seine Tourismus-Holding als neuer Anteils-Gesellschafter eingestiegen, wie die KathPress berichtet. Das Stift Heiligenkreuz ist beteiligt, weil wir tatkräftig helfen, den Schwestern eine gute Perspektive zu geben. Auch die Abtei Marienkron selbst, die Elisabethinen Graz und die Elisabethinen Linz-Wien sind als Gesellschafter engagiert.

Kreuzweg im Freien an den Sonntagen der Fastenzeit (23.02.2021)

Derzeit lässt es die Covid-Situation zu: Kreuzwege im Freien auf unserer barocken Kreuzweganlage. An allen Sonntagen in der Fastenzeit (28. Februar, 07. März, 14. März, 21. März, 28. März) um 16 Uhr und am Karfreitag, 02. April um 14.30 Uhr. Treffpunkt ist bei der Inentionskapelle...
Derzeit lässt es die Covid-Situation zu: Kreuzwege im Freien auf unserer barocken Kreuzweganlage. An allen Sonntagen in der Fastenzeit (28. Februar, 07. März, 14. März, 21. März, 28. März) um 16 Uhr und am Karfreitag, 02. April um 14.30 Uhr. Treffpunkt ist bei der Inentionskapelle mit FFP-2 Maske und 2 Meter Abstand zu Personen aus anderen Haushalten. Bei Schlechtwetter sind wir in der Stiftskirche. Gerade jetzt gehen wir den Weg in der Kreuzesnachfolge bewusst!

Gottes Segen zum Geburtstag! (22.02.2021)

Unser Subprior Pater Aelred hat am Samstag seinen 65. Geburtstag gefeiert. In der Rekreation gratulierten Abt Maximilian, Pater Prior Meinrad, Pater Amadeus und viele andere. Gottes Segen auf allen Wegen und viel Freude auf dem Weg in der Nachfolge Jesu.
Unser Subprior Pater Aelred hat am Samstag seinen 65. Geburtstag gefeiert. In der Rekreation gratulierten Abt Maximilian, Pater Prior Meinrad, Pater Amadeus und viele andere. Gottes Segen auf allen Wegen und viel Freude auf dem Weg in der Nachfolge Jesu.

Verborgende Talente! (19.02.2021)

Frau Bettina Obergottsberger ist bewährte und immer hilfsbereite Sekretärin der Pfarre Heiligenkreuz. Ein besonderes Talent ist aber auch das Backen. Anlässlich des 10-jährigen Abtsjubiläums von Abt Maximilian hat sie besondere Kekse im - wie man heute sagt: Stift-Heiligenkreuz-Look...
Frau Bettina Obergottsberger ist bewährte und immer hilfsbereite Sekretärin der Pfarre Heiligenkreuz. Ein besonderes Talent ist aber auch das Backen. Anlässlich des 10-jährigen Abtsjubiläums von Abt Maximilian hat sie besondere Kekse im - wie man heute sagt: Stift-Heiligenkreuz-Look gebacken. Jedes einzelne ein besonderes Kunstwerk und dazu noch besonders gut! Foto: Mit Pfarrer Pater Severin und Kaplan Pater Moses bei der Übergabe.

Segensgrüße von Pater Bernhard (18.02.2021)

Mitte November ist unser Pater Bernhard schwer am Coronavirus erkrankt. Er musste sogar auf der Intensivstation behandelt werden. Gott sei Dank geht es ihm jetzt besser - viele haben für ihn gebetet. Die Folgen der Erkrankung sind aber noch spürbar. Auf der Pflegestation...
Mitte November ist unser Pater Bernhard schwer am Coronavirus erkrankt. Er musste sogar auf der Intensivstation behandelt werden. Gott sei Dank geht es ihm jetzt besser - viele haben für ihn gebetet. Die Folgen der Erkrankung sind aber noch spürbar. Auf der Pflegestation der Marienschwestern in Vorau in der Steiermark wird er gut und liebevoll betreut. Langsam geht es bergauf - er braucht aber noch Geduld. Auf Facebook hat er jetzt sogar einen Videogruß für alle gemacht! Gottes Segen, Pater Bernhard! Foto: mit Schwester Pauline von den Vorauer Marienschwestern.

“Wenn fasten, dann fasten…” (17.02.2021)

Coronavorsichtsmaßnahmen verwandeln das in Österreich bekannte Aschenkreuz heuer ins sprichwörtliche "Asche-aufs-Haupt-Streuen" und das Virus diktiert uns gewaltsam den liturgischen Ruf: "Bedenke, Mensch, du bist aus Staub und wirst zum Staube werden!" Evangelium und...
Coronavorsichtsmaßnahmen verwandeln das in Österreich bekannte Aschenkreuz heuer ins sprichwörtliche "Asche-aufs-Haupt-Streuen" und das Virus diktiert uns gewaltsam den liturgischen Ruf: "Bedenke, Mensch, du bist aus Staub und wirst zum Staube werden!" Evangelium und Benediktsregel wollen aber keine finsteren Gesichter und krampfhaftes Fasten, sondern eine freiwillige Gabe in der Freude des Heiligen Geistes. Nach der Komplet wollen wir heute den Rosenkranz besonders für die vielen Corona-Toten beten.

“Wenn Rebhuhn, dann Rebhuhn…” (16.02.2021)

Es will heuer keine richtige Faschingsstimmung aufkommen, zu viel Leid hat Corona über die Leute gebracht, ein wenig waren auch wir selbst davon betroffen. In mitbrüderlicher Runde erleben wir heute trotzdem Freude und Entspannung, aber nicht ausgelassenes Treiben, sondern...
Es will heuer keine richtige Faschingsstimmung aufkommen, zu viel Leid hat Corona über die Leute gebracht, ein wenig waren auch wir selbst davon betroffen. In mitbrüderlicher Runde erleben wir heute trotzdem Freude und Entspannung, aber nicht ausgelassenes Treiben, sondern Freude im Heiligen Geist. Dieses Jahr tun uns frohe, lachende Gesichter gut - zu viel Masken verdecken unsere Gesichter, und ein herzerfrischendes Lachen hat auch heilende Wirkung. Rebhuhn hatten wir zwar nicht, aber die beliebten Faschingskrapfen!  

Das Stift Heiligenkreuz hat Künstler immer inspiriert (15.02.2021)

Das Stift Heiligenkreuz ist in sich eine Gesamtkunstwerk, das Romanik, Gotik, Barock, Klassizismus und Moderne vereint. Immer hat unser Kloster Künstler angezogen und inspiriert. Diese schöne Darstellung aus dem 19. Jahrhundert zeigt den Blick aus Südwesten. Man sieht:...
Das Stift Heiligenkreuz ist in sich eine Gesamtkunstwerk, das Romanik, Gotik, Barock, Klassizismus und Moderne vereint. Immer hat unser Kloster Künstler angezogen und inspiriert. Diese schöne Darstellung aus dem 19. Jahrhundert zeigt den Blick aus Südwesten. Man sieht: die Gebäude haben sich kaum geändert. Die Hutmode der Zisterzienser aber schon: Mönche mit Zylinder sieht man - bei uns jedenfalls - nicht mehr.

Herzlichen Glückwunsch zum Abtsjubiläum! (13.02.2021)

Am 10. Februar waren es 10 Jahre, dass unser Abt Maximilian vom Konvent in sein Amt gewählt wurde. Wir haben das natürlich gebührend gefeiert. Pater Prior Meinrad hielt eine Ansprache, in der er auf die Berufung des Abtes in der Regel des heiligen Benedikt einging. Viele...
Am 10. Februar waren es 10 Jahre, dass unser Abt Maximilian vom Konvent in sein Amt gewählt wurde. Wir haben das natürlich gebührend gefeiert. Pater Prior Meinrad hielt eine Ansprache, in der er auf die Berufung des Abtes in der Regel des heiligen Benedikt einging. Viele Mitbrüder sind gekommen - nach negativen Coronatests! Ein besonderes Geschenk machte Künstlermönch Pater Raphael: eine kleine Eule aus Bronze, die er gefertigt hat. Grundmaterial: Baumrinden von den Platanen im Stiftsinnenhof. Gottes Segen!

Abt Maximilian: “Macht und Ohnmacht im innerkirchlichen Konflikt um Vollmacht” (12.02.2021)

Abt Maximilian hat am 09. Februar im Rahmen des 'Auditorium Kloster Stiepel' einen Vortrag mit dem Titel 'Macht und Ohnmacht im innerkirchlichen Konflikt um Vollmacht' gehalten. Aufgrund der Pandemie-Einschränkungen wurde der Vortrag in Heiligenkreuz aufgezeichnet und online...
Abt Maximilian hat am 09. Februar im Rahmen des 'Auditorium Kloster Stiepel' einen Vortrag mit dem Titel 'Macht und Ohnmacht im innerkirchlichen Konflikt um Vollmacht' gehalten. Aufgrund der Pandemie-Einschränkungen wurde der Vortrag in Heiligenkreuz aufgezeichnet und online ausgestrahlt. Hier kann man ihn nachhören. Der Vortrag wird später noch in schriftlicher Form in einer Festschrift der Hochschule Vallendar erscheinen.

1 2 3 416

Informationen:

Klosterpforte Auskunft:

Rufen Sie uns an:
+43-2258-8703-0

Öffnungszeiten der Pforte:

Täglich geöffnet - Komm und sieh!

08:00 - 12:30 Uhr
13:00 - 17:15 Uhr


Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Besuchen Sie das Stift:

mehr auf unserem YT-Kanal

Allgemeine Führungen:


Täglich geöffnet!

Wegen den Coronabeschränkungen gelten ab 29.05.2020 bis auf Weiteres:

Besichtigung durch eigenständige Begehung des Gastes mit Audioguide!

09:00 bis 10:30 (letzter Einlass 10:30)

14:00 bis 16:30 (letzter Einlass 16:30 Hinweis: retour 17:15)


Sonntag und Feiertag Vormittags keine Führung.

Unsere Kirche ist ein Haus Gottes. Während liturgischer Feiern (Beerdigungen, Hochzeiten, …) sind Sakristei und Kirche nicht zu besichtigen. Informationen erhalten Sie an der Pforte.

Die täglichen Zeiten für das Chorgebet:


5.15 Uhr

Vigilien


6.00 Uhr

Laudes


6.25 Uhr

Konventmesse


12.00 Uhr

Terz und Sext


12.55 Uhr

Non


18.00 Uhr

Gesungene
Lateinische Vesper


19.45 Uhr

Komplet und
Salve Regina

Heiligen Messen

Sie finden uns hier:

Aktuelle Termine:

MäRZ
01
 18:00

Montagsmesse in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

01.März.2021 (Mo)

MäRZ
02
 13:00

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

02.März.2021 (Di)

MäRZ
05
 20:15

Jugendvigil

für Jugendliche ab der Firmung!

05.März.2021 (Fr)

MäRZ
08
 18:00

Montagsmesse in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

08.März.2021 (Mo)

MäRZ
09
 13:00

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

09.März.2021 (Di)

Alle Termine ansehen

Stift Heiligenkreuz erleben

Klosterführung
Besuchen Sie uns

Informationen

Bücher, CDs, Geschenke
und vieles mehr!

Zum Klosterladen

Priorate
& Pfarren

Priester aus ganzem Herzen

Fotos & Impressionen
Stift Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Klostergasthof
Heiligenkreuz

Tisch reservieren

Wasserberg, Trumau,
Heiligenkreuz

Forst- & Landwirtschaft