Alle Informationen zu unseren Livestreams

Aktuelles:


Zwei Novizen in Sri Lanka (07.09.2021)

In dem mit uns eng verbundenen und von uns auch unterstützen Kloster 'Stella Maris' in Sri Lanka sind zwei junge Männer eingekleidet worden und haben das Noviziat begonnen. Die Namen der beiden sind Frater Vianney, benannt nach dem heiligen Johannes Maria Vianney, dem...
In dem mit uns eng verbundenen und von uns auch unterstützen Kloster 'Stella Maris' in Sri Lanka sind zwei junge Männer eingekleidet worden und haben das Noviziat begonnen. Die Namen der beiden sind Frater Vianney, benannt nach dem heiligen Johannes Maria Vianney, dem Pfarrer von Ars und Frater Joseph, benannt nach dem heiligen Joseph von Cupertino. Gott segne den Weg der jungen Ordensleute in der Gemeinschaft der Zisterzienser in Sri Lanka!

Segensreiches Wirken der ‘Dienerinnen vom heiligen Blut’ (05.09.2021)

Gleich neben Heiligenkreuz, im Gebiet der Pfarre, liegt Grub. Dort gibt es ein kleines, aber sehr feines Kloster der Gemeinschaft der 'Dienerinnen vom heiligen Blut'. Derzeit leben mit Schwester Martina, Schwester Renata, Schwester Dolorosa und Schwester Monika vier Schwestern...
Gleich neben Heiligenkreuz, im Gebiet der Pfarre, liegt Grub. Dort gibt es ein kleines, aber sehr feines Kloster der Gemeinschaft der 'Dienerinnen vom heiligen Blut'. Derzeit leben mit Schwester Martina, Schwester Renata, Schwester Dolorosa und Schwester Monika vier Schwestern dort. Sie sind uns natürlich eng verbunden: oft feiern Priester unserer Gemeinschaft die Heilige Messe in der Kapelle der Schwestern, oft kommen sie auch zu uns für die Liturgie. Eine der Schwestern studiert an der Hochschule, die anderen sind im Abteisekretariat, im Priesterseminar, in einer unserer Pfarren und auch in der Jugendseelsorge engagiert. Danke für Euer Gebet und Euer Zeugnis und Eure Verbundenheit mit uns.

Lichtbringer für die Welt (04.09.2021)

Wir Christen sind, wie Jesus sagt, das "Licht der Welt", weil Jesus selbst, das Licht ist und jeder, der ihm nachfolgt, geht in diesem Licht und wird von Jesus erleuchtet. Es zeigt sich: wo der Glaube an Jesus und die Gemeinschaft mit ihm verschwinden, da wird es finster...
Wir Christen sind, wie Jesus sagt, das "Licht der Welt", weil Jesus selbst, das Licht ist und jeder, der ihm nachfolgt, geht in diesem Licht und wird von Jesus erleuchtet. Es zeigt sich: wo der Glaube an Jesus und die Gemeinschaft mit ihm verschwinden, da wird es finster und dunkel. Wir Christen sind berufen die Welt mit dem Licht Jesu hell zu machen! Jesus, erleuchte die Herzen aller Menschen!

11. Wahltag des Generalabtes (02.09.2021)

Wir durften des 11. Wahltag des Generalabtes Mauro-Giuseppe Lepori in unserer Mitte feiern, er hält mit Äbtissin Gertrud Pesch aus Oberschönenfeld derzeit Visitation bei uns. Die Mitbrüder führten dabei das Cantate Domino canticum novum von Valentí Miserachs i Grau...
Wir durften des 11. Wahltag des Generalabtes Mauro-Giuseppe Lepori in unserer Mitte feiern, er hält mit Äbtissin Gertrud Pesch aus Oberschönenfeld derzeit Visitation bei uns. Die Mitbrüder führten dabei das Cantate Domino canticum novum von Valentí Miserachs i Grau (geb. 1943) auf. Danke Herr Generalabt für ihren Dienst, dem Orden und unserem Kloster zu helfen, dieses canticum novum, das der Heilige Geist in uns singen will, neu zu entdecken!

Eine Schultüte für Pater Alberich (02.09.2021)

Dieses Foto erreicht uns aus Neuzelle. Pater Alberich hat eine Schultüte erhalten. Gott sei Dank muss er nicht noch einmal die Volksschule nachmachen ... aber er ist als Religionslehrer im Einsatz. Eine herausfordernde, aber wunderschöne Aufgabe. Den katholischen Glauben...
Dieses Foto erreicht uns aus Neuzelle. Pater Alberich hat eine Schultüte erhalten. Gott sei Dank muss er nicht noch einmal die Volksschule nachmachen ... aber er ist als Religionslehrer im Einsatz. Eine herausfordernde, aber wunderschöne Aufgabe. Den katholischen Glauben der nächsten Generation weiter zu geben. Gottes Segen dafür!

Grüße von den Paralympics in Tokyo (01.09.2021)

Seit 2014 ist Pater Johannes Paul Seelsorger für Österreichs Olympisches und Paralympisches Team. Als Priester ist er vor Ort, betet für und mit den Sportlern und Betreuern, feiert die Sakramente, gibt Zeugnis und feuert natürlich auch die heimischen Athleten an. Derzeit...
Seit 2014 ist Pater Johannes Paul Seelsorger für Österreichs Olympisches und Paralympisches Team. Als Priester ist er vor Ort, betet für und mit den Sportlern und Betreuern, feiert die Sakramente, gibt Zeugnis und feuert natürlich auch die heimischen Athleten an. Derzeit ist er in Tokyo in Japan bei den Paralympics und berichtet von viel Offenheit und Dankbarkeit für sein priesterliches Wirken. Bei einer Segensandacht im paralympischen Dorf haben viele mitgefeiert und mitgebetet, viele suchen das Gespräch und bitten um Beistand. Gott wirkt in den Herzen der Menschen. Hier ein Interview von Pater Johannes Paul mit der Kleinen Zeitung.

11. September: Mineralienschau im Stiftshof (26.8.2021)

Das Stift beherbergte seit dem 19. Jahrhundert eine bedeutende Mineraliensammlung, die auf den damals bedeutenden Naturwissenschaftler P. Dominik Bilimek OCist (+ 1884) zurückgeht. Die in Vergessenheit geratene Sammlung auch beschädigt durch eine Überschwemmung, wurde...
Das Stift beherbergte seit dem 19. Jahrhundert eine bedeutende Mineraliensammlung, die auf den damals bedeutenden Naturwissenschaftler P. Dominik Bilimek OCist (+ 1884) zurückgeht. Die in Vergessenheit geratene Sammlung auch beschädigt durch eine Überschwemmung, wurde vor einigen Jahren der Universität für Bodenkultur übergeben, wo sie die Paläontologin Petra Lukeneder (Universität Wien) betreut. Inzwischen hat Prior P. Meinrad wieder eine Sammlung von Mineralien und den gesteinen der Umgebung des Stiftes angelegt. Am 11. September 2021 wird er mit Kollegen des Mineraliensammlervereines Wr. Neustadt im Stiftshof eine Mineralienschau und-börse veranstalten. Samstag, 11. September 2021 — 9:00 – 17:00 Uhr — Innerer Stiftshof, unter den Arkaden. Herzliche Einladung!

Am Freitag ist Jugendvigil – mit einem ganz besonderen Gast! (31.08.2021)

Am Freitag, 03. September ist wieder Jugendvigil. Die Predigt hält diesmal niemand geringerer als der Generalabt des Zisterzienserordens Mauro-Giuseppe Lepori, der gerade zur Visitation bei uns in Heiligenkreuz ist. Das ist wirklich etwas ganz Besonderes. Bitte kommen und...
Am Freitag, 03. September ist wieder Jugendvigil. Die Predigt hält diesmal niemand geringerer als der Generalabt des Zisterzienserordens Mauro-Giuseppe Lepori, der gerade zur Visitation bei uns in Heiligenkreuz ist. Das ist wirklich etwas ganz Besonderes. Bitte kommen und Freunde und ein offenes Herz mitnehmen - für alle Jugendlichen ab der Firmung. Beginn ist um 20.15 Uhr in der Abteikirche!

Blumen machen das Leben schöner! (31.08.2021)

Blumen stehen für die Freude am Leben, die Schönheit von Gottes Schöpfung und das Aufblühen durch die Gnade. Blumenschmuck gehört in jede Kirche, und zu jedem Altar. Für die wunderbaren Gestecke in unserer Abteikirche zeichner Pfarrgemeinderätin Steffi Buger - hier...
Blumen stehen für die Freude am Leben, die Schönheit von Gottes Schöpfung und das Aufblühen durch die Gnade. Blumenschmuck gehört in jede Kirche, und zu jedem Altar. Für die wunderbaren Gestecke in unserer Abteikirche zeichner Pfarrgemeinderätin Steffi Buger - hier mit Frater Benjamin im Bild - verantwortlich. Damit macht sie vielen Menschen, die bei uns die Messe oder das Chorgebet mitfeiern, und auch uns Mönchen große Freude! Vergelts Gott!

“Damit das Kreuz Christi nicht um seine Kraft gebracht wird” (29.08.2021)

"Christus hat mich gesandt das Evangelium zu verkünden, aber nicht mit gewandten und klugen Worten, damit das Kreuz Christi nicht um seine Kraft gebracht wird", das sagt der Apostel Paulus im ersten Korintherbrief. Ordensleute sind Menschen, die bewusst ein Leben im Zeichen...
"Christus hat mich gesandt das Evangelium zu verkünden, aber nicht mit gewandten und klugen Worten, damit das Kreuz Christi nicht um seine Kraft gebracht wird", das sagt der Apostel Paulus im ersten Korintherbrief. Ordensleute sind Menschen, die bewusst ein Leben im Zeichen des Kreuzes Jesu führen und Zeugen dafür sind: Leiden, Schmerz und Dunkelheit haben Sinn und Kraft, wenn sie mit dem Kreuz Jesu vereint werden. Gerade wir Mönche in dem Kloster, das nach dem heiligen Kreuz benannt ist, sind berufen dieses Zeugnis zu geben: "ut non evacuetur crux Christi."

1 2 3 4 436

Informationen:

Klosterpforte Auskunft:

Rufen Sie uns an:
+43-2258-8703-0

Öffnungszeiten der Pforte:

Täglich geöffnet - Komm und sieh!

08:00 - 12:30 Uhr
13:00 - 17:15 Uhr

Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Besuchen Sie das Stift:

mehr auf unserem YT-Kanal

Allgemeine Führungen:


Täglich geöffnet!

Besuchen Sie uns in Heiligenkreuz

Klosterbesichtigung mit Audio Guide:

Montag bis Samstag: 09:00 – 11:30 Uhr (letzter Einlass 10:30 Uhr), 14:00 – 17:15 Uhr (letzter Einlass 16:30 Uhr)

Sonn- und Feiertage: 14:00 – 17:15 Uhr (letzter Einlass 16:30 Uhr)

Sonntag und Feiertag Vormittags keine Führung.

HINWEIS: Derzeit jeden Samstag bis 10:00 Uhr nur Kurzführungen im Kreuzgang. Ab 10:00 Uhr ist eine volle Besichtigung wieder möglich.

Unsere Kirche ist ein Haus Gottes. Während liturgischer Feiern (Beerdigungen, Hochzeiten, …) sind Sakristei und Kirche nicht zu besichtigen. Informationen erhalten Sie an der Pforte.

Die täglichen Zeiten für das Chorgebet:


5.15 Uhr

Vigiliens


6.00 Uhr

Laudes


6.25 Uhr

Konventmesse


12.00 Uhr

Terz und Sext


12.55 Uhr

Non


18.00 Uhr

Gesungene
Lateinische Vesper


19.45 Uhr

Komplet und
Salve Regina

Heiligen Messen

Sie finden uns hier:

Aktuelle Termine:

SEPT
19
 15:00

Kreuzerhöhungssonntag

15 Uhr - Hochamt mit Bischof Alois Schwarz

19.Sept.2021 (So)

SEPT
19
 15:00

Kreuzerhöhungssonntag

Pontifikalamt mit Bischof Alois Schwarz. Alle Infos hier!

19.Sept.2021 (So)

SEPT
20
 18:00

Montagsmesse in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

20.Sept.2021 (Mo)

SEPT
21
 13:00

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

21.Sept.2021 (Di)

SEPT
27
 18:00

Montagsmesse in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

27.Sept.2021 (Mo)

Alle Termine ansehen

Stift Heiligenkreuz erleben

Klosterführung
Besuchen Sie uns

Informationen

Bücher, CDs, Geschenke
und vieles mehr!

Zum Klosterladen

Priorate
& Pfarren

Priester aus ganzem Herzen

Fotos & Impressionen
Stift Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Klostergasthof
Heiligenkreuz

Tisch reservieren

Wasserberg, Trumau,
Heiligenkreuz

Forst- & Landwirtschaft