Archiv 2012

Aktuelles:


Silvester alternativ: Wir wollen das Jahr 2013 mit dem Segen Gottes beginnen (20.12.12.)

Seit 1999 gibt es bei uns "Silvester alternativ", auch heuer wieder: Das ist für jung und alt! Wir starten am 31. Dezember um 21 Uhr mit Lobpreis, Gesang, Gebet, rhythmischen Liedern in der Kreuzkriche. Die Jugendlichen der Jugendtage werden das wieder gestalten. Um 22.30...
Seit 1999 gibt es bei uns "Silvester alternativ", auch heuer wieder: Das ist für jung und alt! Wir starten am 31. Dezember um 21 Uhr mit Lobpreis, Gesang, Gebet, rhythmischen Liedern in der Kreuzkriche. Die Jugendlichen der Jugendtage werden das wieder gestalten. Um 22.30 Uhr feiert Jugendseelsorger Pater Karl die heilige Messe, Radio Maria überträgt. Um Mitternacht gibt der Herr Abt den eucharistischen Segen: Segnet das alte und das neue Jahr. Mit Freude und Banden schauen wir in dieses kommende Jahr: Heiligenkreuz besteht dann schon 880 Jahre, viele Feste und Feiern erwarten uns, viele Kandidaten wollen eintreten, der Ausbau der Hochschule soll starten, Mitbrüder bereiten sich auf die Priesterweihe vor. Wir wollen in der Silvesternacht alles vor Gott hinlegen und unter seinen Segen stellen. Ab Mitternacht wird dann gefeiert: zuerst mit dem Donauwalzer auf dem Stiftsplatz, dann mit Sekt und Gulasch im Kellerstüberl (freie Spende). Alle sind willkommen! Foto: Silvester alternativ in der Kreuzkirche.

18. Dezember, 22 Uhr: Pater Johannes Paul in “Willkommen Österreich” (17.12.12.)

Vor Weihnachten steigt das Interesse an Kirche, Glaube und Kloster. Da wir uns ja nicht verstecken wollen, geben wir gerne in den Medien Zeugnis. In der Bibel werden wir ja gemahnt: "Seid stets bereit, jedem Rede und Antwort zu stehen, der nach der Hoffnung fragt, die euch...
Vor Weihnachten steigt das Interesse an Kirche, Glaube und Kloster. Da wir uns ja nicht verstecken wollen, geben wir gerne in den Medien Zeugnis. In der Bibel werden wir ja gemahnt: "Seid stets bereit, jedem Rede und Antwort zu stehen, der nach der Hoffnung fragt, die euch erfüllt." (1. Petrusbrief 3,15) Am 18. Dezember war Pater Johannes Paul zu Gast in der Comedy Show "Willkommen Österreich". Wir sind unserem Mitbruder sehr dankbar, dass er das immer wieder auf sich nimmt. Hier kann man sich das anschauen, erst ab Minute 35.00 interessant. - Hier gibt es übrigens noch ein schönes Adventvideo mit P. Johannes Paul. Foto: Pater Johannes Paul bei Stermann & Grissemann, die sehr lustig waren. Heute um 22 Uhr wird die Sendung ausgestrahlt.

Studenten sammeln 1.273,10 Euro für die Hochschule (17.12.12.)

Wir bewundern den Idealismus unserer Studentinnen und Studenten. Auf dem Klostermarkt haben sie sich voll engagiert und einen Stand betreut, wo es neben Glühwein (angeblich dem Besten des ganzen Klostermarktes) auch Bausteine für den Hochschulausbau anboten. Und durchaus...
Wir bewundern den Idealismus unserer Studentinnen und Studenten. Auf dem Klostermarkt haben sie sich voll engagiert und einen Stand betreut, wo es neben Glühwein (angeblich dem Besten des ganzen Klostermarktes) auch Bausteine für den Hochschulausbau anboten. Und durchaus erfolgreich. Heute konnte Herr Bernd Kolodziejczak, Priesterstudent für die Erzdiözese Wien, dem Rektor in einem kleinen Festakt in der Vorlesungspause die gesammelten 1.273 Euro überreichen. - Sonst läuft es mit den kleinen hölzernen Bausteinen nicht so gut, in der Klosterpforte gibt es noch einen riesigen Stapel, man kann sich so einen Baustein ab 25 Euro holen. Die Namen aller Spender werden in einem Kunstwerk in der Hochschule verzeichnet, im Himmel ja sowieso. Foto: Übergabefeier. - Der Stand der Studenten auf dem Advent-Klostermarkt: Auch der Herr Abt schenkte Glühwein aus...

Kann man auch Mönchen etwas zu Weihnachten schenken? (17.12.12.)

Wir sind hier an sich glücklich und brauchen nichts. Trotzdem erleben wir es, dass wir manchmal beschenkt werden. Einige sehr beliebte Mitbrüder werden zum Beispiel mit Marmelade und Kuchen versorgt. Aber davon haben wir eigentlich genug. Ein besonders originelles Geschenk...
Wir sind hier an sich glücklich und brauchen nichts. Trotzdem erleben wir es, dass wir manchmal beschenkt werden. Einige sehr beliebte Mitbrüder werden zum Beispiel mit Marmelade und Kuchen versorgt. Aber davon haben wir eigentlich genug. Ein besonders originelles Geschenk erhielt Pater Bernhard: Ein befreundetes Ehepaar hat ihn im Sommer auf eine Fahrt im Führerstand eines Railjet-Zuges von Wien-Meidling nach Graz und retour eingeladen. Dann haben sie Stift Rein besucht. Pater Bernhard hat die rasante Eisenbahnfahrt sehr gefallen... Am meisten brauchen wir freilich derzeit Unterstützung für die Hochschule, aber das steht auf dieser Homepage ohnehin schon ein paarmal zu lesen... Foto: Pater Bernhard vor dem Railjet-Taurus 1116, mit dem er vorne im Cockpit von Wien nach Graz und retour düsen durfte.

Der neue ONLINE-“Klosterladen-Heiligenkreuz” ist ein großer Erfolg (15.12.12)

Das Foto zeigt Frau Lindbichler, die Leiterin unseres Klosterladens, die nun auch unsere virtuelle Klosterladen-Heiligenkreuz-Homepage betreut! Unser Klosterladen beim Eingang zum Stiftshof hat ja ein riesiges Sortiment von allem, vor allem für Touristen. Seit November...
Das Foto zeigt Frau Lindbichler, die Leiterin unseres Klosterladens, die nun auch unsere virtuelle Klosterladen-Heiligenkreuz-Homepage betreut! Unser Klosterladen beim Eingang zum Stiftshof hat ja ein riesiges Sortiment von allem, vor allem für Touristen. Seit November haben wir endlich einen ordentlichen Online-Klosterladen: www.klosterladen-heiligenkreuz.at. Viele nützen die Gelegenheit und bestellen im Internet. Dort finden Sie vor allem unsere CDs (Chant, und anderes), aber auch die vielen Bücher von Mitbrüdern, vor allem die aus unserem eigenen Be&Be-Verlag. Man kann dort schnell einkaufen, so wie bei Amazon. Man muss dann nicht extra nach Heiligenkreuz fahren oder in eine Buchhandlung pilgern und auf die Bestellung warten. Alle Artikel kann man auch einfach bestellen, indem man ein E-Mail schreibt an: bestellung@klosterladen-heiligenkreuz.at. Wir freuen uns, dass der Online-Klosterladen-Heiligenkreuz so unkompliziert funktioniert, denn wir schreiben ja Bücher und singen CDs, weil wir auch wollen, dass sie gelesen und gehört werden... Man kann auch einfach unkompliziert per Telefon bestellen:  0043-2258-8703-400. Wir freuen uns über Ihren Anruf!

Wunderbare Stimmung beim Advent-Klostermarkt trotz des Regens! (15.12.12.)

Da war uns bang ums Herz, als es zu Mittag zu regnen begann. Gott-sei-Dank waren unsere Gäste treu. Hunderte waren wieder gekommen zum heurigen Advent-Klostermarkt. 30 Klöster und Stifte boten in der stimmungsvollen Atmosphäre ihre Produkte. Vor manchen Ständen sogar...
Da war uns bang ums Herz, als es zu Mittag zu regnen begann. Gott-sei-Dank waren unsere Gäste treu. Hunderte waren wieder gekommen zum heurigen Advent-Klostermarkt. 30 Klöster und Stifte boten in der stimmungsvollen Atmosphäre ihre Produkte. Vor manchen Ständen sogar lange Schlangen. Ein Hit war Pater Prior mit seiner Posaune, der zusammen mit Mitbrüdern und Studenten inmitten der Menge aufspielte. Frater Matthias spielte auf dem Glockenspiel. Im Kaisersaal gab es Bücher und auch Antiquitäten. Viele Leute sagten auch: Es ist wunderbar, wenn man hier so viele junge Brüder und Schwestern sieht. Ja, wir waren alle im Einsatz, auch aus den anderen Klöstern. Einige Ordensgemeinschaften leben ja vom Verkauf ihrer Spezialprodukte. Foto: Unter den Zuhörern auch Altabt Gerhard (84), ganz rechts im Anorak.

Ehrensenat der Hochschule gegründet (13.12.12.)

Die Zahl "12" ist für uns eine heilige Zahl, denn es ist die Zahl der Apostel, die Christus in die Welt ausgesandt hat und auf denen er die Kirche gründen wollte. Es war uns deshalb ein Anliegen, am symbolträchtigen Datum 12.12.12. etwas "Apostolisches" zu tun. So haben...
Die Zahl "12" ist für uns eine heilige Zahl, denn es ist die Zahl der Apostel, die Christus in die Welt ausgesandt hat und auf denen er die Kirche gründen wollte. Es war uns deshalb ein Anliegen, am symbolträchtigen Datum 12.12.12. etwas "Apostolisches" zu tun. So haben wir in einem Festakt, an dem zahlreiche Freunde und Spender der Hochschule teilnahmen, einen "Ehrensenat der Hochschule" gegründet. Der Herr Abt hat 5 der großzügigsten gegenwärtigen bzw. zukünftigen Unterstützer der Hochschule zu Ehrensenatoren bzw. Ehrensenatorinnen ernannt. Dazu hat er nach seinen Vorstellungen einen eigenen Orden entwerfen lassen, der wunderschön ist. Foto: Der Orden der Ehrensenatoren zeigt das älteste Kreuz unseres Klosters von 1240 in der Fraterie und ist von Rankenwerk aus dem Kreuzgang umgeben. Die Umschrift "Wir müssen uns rühmen im Kreuz unseres Herrn Jesus Christus" aus dem Galaterbrief war der Wahlspruch des Dieners Gottes Abt Karl Braunstorfer.

Kardinal Kurt Koch segnet das YOUCAT-Kreuz bei der Jugendvigil (08.12.12.)

Am 7. Dezember kamen wieder über 250 junge Leute zur Jugendvigil. Welche Freude: Kardinal Kurt Koch, der zu einem Vortrag an der Hochschule Heiligenkreuz war, segnete während der Lichterprozession das riesige YOUCAT-Kreuz unseres Künstlermönches Pater Raphael Statt....
Am 7. Dezember kamen wieder über 250 junge Leute zur Jugendvigil. Welche Freude: Kardinal Kurt Koch, der zu einem Vortrag an der Hochschule Heiligenkreuz war, segnete während der Lichterprozession das riesige YOUCAT-Kreuz unseres Künstlermönches Pater Raphael Statt. Es war sehr eindrucksvoll. Wir danken dem Kardinal, der das Sekretariat für die Einheit der Christen leitet, für seine so klaren und tiefen Worte. Seine bescheidene und fröhliche Art hat uns alle tief beeindruckt und beschenkt. Besonders auch die Predigt am Hochfest der Unbefleckten Empfängnis in der Abteikirche. Wir haben ihm versprochen, dass wir seine schwere Aufgabe, die Einheit unter der zerspaltenen und zerstrittenen Christenheit zu fördern, in unseren Gebeten noch eifriger mittragen wollen. Foto: Danke, Eminenz, dass Sie uns das Zeugnis des geisterfüllten Wortes und der gelebten Hingabe gegeben haben.

Klostergasthof und Klosterküche stärken die Feuerwehrleute beim Großbrand in Füllenberg (08.12.12.)

Am Feiertag Mariae Unbefleckte Empfängnis schreckte uns Mönche schon um 5 Uhr die Sirene, als wir auf dem Weg zum Morgengebet waren. In Füllenberg, einem Ortsteil von Heiligenkreuz, brannte ein Stall des Anwesens Geyer vollständig ab. Die Strohballen hatten Feuer gefangen....
Am Feiertag Mariae Unbefleckte Empfängnis schreckte uns Mönche schon um 5 Uhr die Sirene, als wir auf dem Weg zum Morgengebet waren. In Füllenberg, einem Ortsteil von Heiligenkreuz, brannte ein Stall des Anwesens Geyer vollständig ab. Die Strohballen hatten Feuer gefangen. ORF-Bericht siehe hier. Der riesige Brand war ein gruseliges Schauspiel der Flammen und kostete elf Feuerwehren mit insgesamt 100 Einsatzkräften viel an Mut, Geschick und Arbeit ab. Die Feuerwehrleute waren stundenlang in klirrender Kälte im Einsatz, unser Klostergasthof hat sie dann mit Würstel versorgt, unsere Stiftküche hat Tee gekocht... Gott-sei-Dank sind keine Personen zu Schaden gekommen. Gut, dass es die Feuerwehr Heiligenkreuz gibt!

Und jetzt freuen wir uns schon auf den Klostermarkt am 15. Dezember (08.12.12.)

Nur an einem einzigen Tag, am Samstag 15. Dezember, halten wir den Advent-Klostermarkt. 30 Klöster und Stifte machen mit, das Programm ist schön! Wir hoffen auf gutes Wetter und auf die Treue unserer Besucher, so werden sicher wieder an die 8.000 Leute kommen, Parkplätze...
Nur an einem einzigen Tag, am Samstag 15. Dezember, halten wir den Advent-Klostermarkt. 30 Klöster und Stifte machen mit, das Programm ist schön! Wir hoffen auf gutes Wetter und auf die Treue unserer Besucher, so werden sicher wieder an die 8.000 Leute kommen, Parkplätze gibt es ja seit dem Papstbesuch in Hülle und Fülle. Wie schön, dass Hauptökonom Pater Markus das Engagement seines Vorgängers Pater Josef fortsetzt und sich voll für den Klostermarkt engagiert. Heuer wird er sogar wieder selbst höchstpersönlich an einem Stand "Südtiroler Strauben" herausbacken. Wir können nur bestätigen: Das ist süß und gut. Foto: Wir heißen alle herzlich willkommen zum Advent-Klostermarkt am 15. Dezember, von 9 bis 20 Uhr. Natürlich werden wir auch die neuen Chant-CDs signieren, das ist ja ein ideales Weihnachtsgeschenk.

1 2 3 4 31

Informationen:

Klosterpforte Auskunft:

Rufen Sie uns an:
+43-2258-8703-0

Öffnungszeiten der Pforte:

Täglich geöffnet - Komm und sieh!

08:00 - 12:30 Uhr
13:00 - 17:15 Uhr

Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Besuchen Sie das Stift:

mehr auf unserem YT-Kanal

Täglich geöffnet!

Besuchen Sie uns in Heiligenkreuz

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Einschränkungen!

Klosterbesichtigung mit Audio Guide:

Montag bis Samstag: 09:00 – 11:30 Uhr (letzter Einlass 10:30 Uhr), 14:00 – 17:15 Uhr (letzter Einlass 16:30 Uhr)

Sonn- und Feiertage: 14:00 – 17:15 Uhr (letzter Einlass 16:30 Uhr)

 

Sonntag und Feiertag Vormittags keine Besichtigung.

 

Unsere Kirche ist ein Haus Gottes. Während liturgischer Feiern (Beerdigungen, Hochzeiten, …) sind Sakristei und Kirche nicht zu besichtigen. Informationen erhalten Sie an der Pforte.

Die täglichen Zeiten für das Chorgebet:


5.15 Uhr

Vigilien


6.00 Uhr

Laudes


6.25 Uhr

Konventmesse


12.00 Uhr

Terz und Sext


12.55 Uhr

Non


18.00 Uhr

Gesungene
Lateinische Vesper


19.45 Uhr

Komplet und
Salve Regina

Heiligen Messen

Sie finden uns hier:

Aktuelle Termine:

JAN
30
 19:15

Sieben über Sieben Vortrag

Dr. Andreas Schmidt (München), Die Freundschaft mit Christus als Mitte zölibatären Lebens. Im Bernhardinum der Hochschule.

30.Jan.2023 (Mo)

JAN
30
 18:00

Montagsmesse in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

30.Jan.2023 (Mo)

FEB
03
 20:15

Jugendvigil

Für alle Jugendlichen ab der Firmung - in der Kreuzkirche!

03.Feb.2023 (Fr)

FEB
03
 23:30

Mitternachtsmesse

In der Kreuzkirche

03.Feb.2023 (Fr)

FEB
04
 15:00

Herz Mariä Sühne Samstag

Hl. Messe, Anbetung, Rosenkranz, Weihe - in der Kreuzkirche

04.Feb.2023 (Sa)

Alle Termine ansehen

Stift Heiligenkreuz erleben

Klosterbesichtigung
Besuchen Sie uns

Informationen

Bücher, CDs, Geschenke
und vieles mehr!

Zum Klosterladen

Priorate
& Pfarren

Priester aus ganzem Herzen

Fotos & Impressionen
Stift Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Klostergasthof
Heiligenkreuz

Tisch reservieren

Wasserberg, Trumau,
Heiligenkreuz

Forst- & Landwirtschaft