Archiv 2010

Aktuelles:


Endlich angekommen! Pater Vinzenz hat Feierliche Profess abgelegt (21.11.10).

Heute haben wir Christus den König gefeiert, und im Pontifikalamt hat Frater Vinzenz Kleinelanghorst endlich seine Feierliche Profess abgelegt. Was für ein schönes Fest war das heute! Abt Gregor predigte über die "Geographie der Gnade", da kam der Berg Zion...
Heute haben wir Christus den König gefeiert, und im Pontifikalamt hat Frater Vinzenz Kleinelanghorst endlich seine Feierliche Profess abgelegt. Opens external link in new windowWas für ein schönes Fest war das heute! Abt Gregor predigte über die "Geographie der Gnade", da kam der Berg Zion vor, Hebron (1. Lesung), Golgotha (Evangelium), Citeaux, Berlin, Heiligenkreuz und vieles mehr... Warum? Weil Frater Vinzenz Diplom-Geograph ist, er studierte das in Karlsruhe. Frater Vinzenz stammt aus Berlin, er ist schon 43 Jahre alt. Sein Weg führte dann weiter über die Erzdiözese Berlin als Priesteramtskandidat und schließlich landete er bei uns. Aus Karlsruhe waren auch Chargierte der KDStV Normannia angereist, um bei der Feierliche Profess ihres Bundesbruders dabeizusein.  Jetzt ist er endlich angekommen. "Hic Jerusalem", "Hier ist Dein Jerusalem", sagte ihm Abt Gregor. Wir freuen uns und wünschen unserem nunmehrigen "Pater Vinzenz", der am 26. Dez. die Diakonenweihe empfangen wird, Gottes Segen! Foto: Vom CVer zum Mönch..., wobei Pater Vinzenz weiterhin der Verbindung angehört.

240 Teilnehmer beim “Besinnlichen Nachmittag” (21.11.10).

Am Christkönigsonntag haben wir wieder einen kleinen "Ansturm" zum Besinnlichen Nachmittag erlebt: Der Kaisersaal war mit 240 Teilnehmern fast überfüllt, als Pater Bernhard und Pater Karl versucht haben, auf den bevorstehenden Advent vorzubereiten. Drei Priester...
Am Christkönigsonntag haben wir wieder einen kleinen "Ansturm" zum Besinnlichen Nachmittag erlebt: Der Kaisersaal war mit 240 Teilnehmern fast überfüllt, als Pater Bernhard und Pater Karl versucht haben, auf den bevorstehenden Advent vorzubereiten. Drei Priester standen zur Beichte und Aussprache zur Verfügung. Das Thema war diesmal "Glaube, Hoffnung und Liebe", die aus sehr unterschiedlichen Perspektiven thematisiert wurden. Es ging aber nicht bloß um einen Marathon an Katechesen, sondern auch um das frohe Zusammensein, den guten Austausch untereinander. Um 18 Uhr war Rosenkranz in der Kreuzkirche, dann gab es noch eine Primizmesse von P. Raphael Amor aus der Abtei Mehrerau. Wir hoffen, dass Gott uns einen gesegneten Advent schenkt.  Foto: Voller Kaisersaal beim Besinnlichen Nachmittag.

Wir danken für die hohe Auszeichnung, dass die Herbsttagung der Bischofskonferenz bei uns abgehalten wurde (18.11.10).

Heute ging die Herbsttagung der Österreichischen Bischofskonferenz zu Ende. Wir betrachten es als Auszeichnung, dass die Bischöfe bei uns getagt haben und mit uns gebetet und gelebt haben. Es war ein bisschen Pfingststimmung in unserer Gemeinschaft. Zuletzt tagte die Bischofskonferenz...
Heute ging die Herbsttagung der Österreichischen Bischofskonferenz zu Ende. Wir betrachten es als Auszeichnung, dass die Bischöfe bei uns getagt haben und mit uns gebetet und gelebt haben. Es war ein bisschen Pfingststimmung in unserer Gemeinschaft. Zuletzt tagte die Bischofskonferenz in den 1950er Jahren in Heiligenkreuz... Wir haben als Mönche auch durchaus davon profitiert, nicht nur geistlich: Der Herr Abt hat viele Zimmer restaurieren lassen, das Essen war natürlich alle Tage "standesgemäß" und außerdem haben wir unsere Oberhirten sehr nahe und sehr menschlich erlebt. Wir wollen ihre Sorgen für die Kirche in Österreich noch intensiver mittragen und hoffen, dass sie bald wieder kommen. Foto: Festmesse zur Eröffnung am Leopolditag (Opens external link in new windowwww.cross-press.net/Docu/GLAUBE/World/2010.11.15-BischofsKonferenz/index.htm)

15. Nov.: Herbsttagung der Österreichischen Bischofskonferenz in Heiligenkreuz eröffnet (15.11.10)

Am Leopolditag hat die Herbsttagung der ÖBK bei uns begonnen; die Erzbischöfe und Bischöfe nahmen um 15 Uhr an unserer Leopoldivesper teil. Es trifft sich gut, dass die Tagung gerade am Fest des Landespatrons von Wien und Niederösterreich eröffnet wird, noch dazu in...
Am Leopolditag hat die Herbsttagung der ÖBK bei uns begonnen; die Erzbischöfe und Bischöfe nahmen um 15 Uhr an unserer Leopoldivesper teil. Es trifft sich gut, dass die Tagung gerade am Fest des Landespatrons von Wien und Niederösterreich eröffnet wird, noch dazu in dem Kloster, das der Heilige vor 877 Jahren gestiftet hat. Danach gab es Medienansturm zum Gruppenfoto. (Wir haben auch ein Foto gemacht, wo wir um die Bischöfe herumsind, siehe unten.) Das nebenstehende Foto entstand vor der Dreifaltigkeitssäule: unsere Hirten zu Füßen des heiligen Leopold. Dann begann die anstrengende Tagung. Unsere Aufgabe ist es nur, den Oberhirten den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen - und sie durch unser Gebet zu begleiten. Foto: Der österreichische Episkopat am 15. Nov. 2010. Opens external link in new windowFotos gibt es hier auf cross-press.net, einfach klicken.
Kirchliche Medien berichten über uns anlässlich der Bischofskonferenz: Opens external link in new windowErzdiözese Wien.

Jubelfest im Kloster: Pater Alberich Strommer ist 85 Jahre alt! (14.11.10.)

Heute haben wir unseren "Pater Senior" (so nennt man immer den ältesten Mönch eines Klosters) ausführlich gefeiert: Pater Alberich wurde 1925 in Schattendorf im Burgenland geboren, nachdem er noch als 18-jähriger in den Kriegsdienst eingezogen worden war und...
Heute haben wir unseren "Pater Senior" (so nennt man immer den ältesten Mönch eines Klosters) ausführlich gefeiert: Pater Alberich wurde 1925 in Schattendorf im Burgenland geboren, nachdem er noch als 18-jähriger in den Kriegsdienst eingezogen worden war und überlebte, trat er 1946 in Heiligenkreuz ein. Er hat viele viele Ämter innegehabt: Subprior, Prior, Professor und Dekan der Hochschule, Stiftsarchivar. Bis vor kurzem konnte er noch immer am Chorgebet teilnehmen, wo er der Inbegriff an Beständigkeit war: Seine Anwesenheit beim Chorgebet betrug immer 100 Prozent! Jetzt kümmern sich unsere Mitbrüder im Krankendienst um ihn und helfen ihm, die Beschwerden des Alters zu ertragen. - Sogar Bürgermeister Johann Ringhofer kam heute zum Mittagstisch, um dem Jubilar die besten Wünsche der Gemeinde zu übermitteln. Wir hoffen, dass der liebe Gott uns Pater Alberich in seiner im Alter ausgereiften Liebenswürdigkeit noch lange erhält. Foto: Das Foto entstand unmittelbar vor der heutigen Gratulation und zeigt die Jugendlichkeit unseres 85-jährigen Seniors...

“Heiligenkreuz ist in Berlin angekommen…” (14.11.10).

Frau Monika Schulz-Fieguth hat mit ihren großartigen Fotografien unseres Klosterlebens, die sie für das Buch "Licht einer stillen Welt" gemacht hat, eine tolle Ausstellung in Berlin gestaltet. Wie wir hören, wird die Ausstellung dort regelrecht gestürmt; bei...
Frau Monika Schulz-Fieguth hat mit ihren großartigen Fotografien unseres Klosterlebens, die sie für das Buch Opens external link in new window"Licht einer stillen Welt" gemacht hat, eine tolle Ausstellung in Berlin gestaltet. Wie wir hören, wird Opens external link in new windowdie Ausstellung dort regelrecht gestürmt; bei der Eröffnung sowie bei einer Lesung war sie so überfüllt, dass Besucher nicht mehr hineinkamen... Das ist sehr typisch, denn gerade in Gegenden, wo Klöster und Mönche so gut wie unbekannt sind, erregen sie großes Interesse und Freude. Nachdem schon mit Opens external link in new windowPater Raphael Statt, unserem Künstlermönch, ein Berliner bei uns ist, haben wir am 21. Nov. (9.30 Uhr!) die Freude, dass mit Frater Vinzenz Kleinlanghorst der zweite Berliner bei uns die Feierliche Profess ablegt und somit zu unserer Gemeinschaft gehört. So kommt nicht nur Heiligenkreuz in Berlin an, sondern auch Berlin in Heiligenkreuz. Foto: Blick auf einen Raum des Kunst-Kontors in Potsdam.

Wir gratulieren Pater Johannes Paul zum 3. Platz beim Literaturwettbewerb (11.11.2010)

Gestern fand in Krems eine sehr feierliche Siegerehrung anlässlich des Literaturwettbewerbes "Vinum et litterae" statt. Das Thema war "Wein", und es gab dazu naturgemäss viele Texte aus dem christlichen Bereich. Trotzdem erfüllt es uns mit Freude,...
Gestern fand in Krems eine sehr feierliche Siegerehrung anlässlich des Literaturwettbewerbes "Vinum et litterae" statt. Das Thema war "Wein", und es gab dazu naturgemäss viele Texte aus dem christlichen Bereich. Trotzdem erfüllt es uns mit Freude, dass von 120 Teilnehmern unser Pater Johannes Paul Chavanne mit seinem Text über "Glaube und Wein" den 3. Platz gewonnen hat. Es war eindrucksvoll, als Prof. Gerhard Tötschinger diese literarisch-poetische "Predigt" den 300 Festgästen zu Gehör brachte. Den Text kann man Opens external link in new windowhier nachlesen und herunterladen. Wir danken Gott für das Talent, dass er unserem Mitbruder geschenkt hat. Foto: Diesmal stand Pater Johannes Paul nicht wegen "Chant - Music for Paradise" im Blickpunkt der Medien, sondern wegen seines herrlichen Essais. Opens external link in new windowOpens external link in new windowSchöne Fotos gibt

25./26. Nov. 2010: Tagung zur Weltwirtschaftskrise (04.11.10).

Die Weltwirtschaft brennt, scheinbar kennt sich niemand aus. Offensichtliches ethisches Fehlverhalten auf dem Aktienmarkt hat die Welt in die Krise gestürzt. Das Institut für Ethik und Moraltheologie lädt deshalb zu einer hochrangig besetzten Tagung in den Kaisersaal....
Die Weltwirtschaft brennt, scheinbar kennt sich niemand aus. Offensichtliches ethisches Fehlverhalten auf dem Aktienmarkt hat die Welt in die Krise gestürzt. Das Institut für Ethik und Moraltheologie lädt deshalb zu einer hochrangig besetzten Tagung in den Kaisersaal. Nicht nur ausgewiesene Experten der Sozialethik und Theologie kommen zu wort, sondern auch Praktiker wie Banker und Entscheidungsträger der Wirtschaft; und muss auch der Caritaspräsident bei einem solchen Thema sein Wort erheben. Dieser Tagung kann man mit Vorfreude und Spannung entgegensehen. Dank, dass sich Prof. Pribyl mit seinem Institut diesem brisanten Thema stellt! Opens external link in new windowDas genaue Programm und weitere Information ist hier zu finden! Die Tagung ist öffentlich. Tagungsbeitrag sind 10 Euro. Wir bitten um kurze informelle Anmeldung beim Tagungssekretariat (Mag. Stefan Lakonig: tagung-heiligenkreuz@gmx.at)

Mönchsgottesdienst ist nicht Kindergottesdienst (31.10.10).

 Das Foto zeigt Pater Raynald, der Kinder liebt. Wie wir alle. Doch wir stellen leider fest, dass unsere Öffnung für Gäste bei unseren Gottesdiensten "schief" läuft. Dann nämlich, wenn man übersieht, dass unsere Mönchsgottesdienste für Kinder nicht...
 Das Foto zeigt Pater Raynald, der Kinder liebt. Wie wir alle. Doch wir stellen leider fest, dass unsere Öffnung für Gäste bei unseren Gottesdiensten "schief" läuft. Dann nämlich, wenn man übersieht, dass unsere Mönchsgottesdienste für Kinder nicht geeignet sind. In der Pfarre Heiligenkreuz und in anderen Pfarren werden "normale" Heilige Messen angeboten, oft sogar Kindermessen, die kürzer sind und für Kinder viel geeigneter. Unsere Gottesdienste sind zwar für alle, aber nicht alle sind dafür geeignet. Es kann für uns Mönche, die wir von Gott zum Dienst des Gebetes gerufen sind, störend sein, wenn Eltern ihre Kinder dadurch quälen, dass sie diese zur langen lateinischen Konventmesse mitnehmen und die das dann nicht aushalten. Pater Karl hat unsere Haltung in seinem Buch "Der Gesang der Mönche" geschildert, hier nachzulesen. Wir bitten um Verständnis für die Kinder, und für uns. Wir bitten um Rücksichtnahme. Foto: Gott-sei-Dank gibt es viele kindergerechte Gottesdienste in den Pfarren, unsere Mönchsgottesdienste sind es naturgemäß nicht.

Feierliche Priesterweihe von Chinedu Nweke (26.10.10)

Am österreichischen Nationalfeiertag hatten wir eine große Festlichkeit: Weihbischof Dr. Andreas Laun weihte in unserer Abteikirche unseren Absolventen Chinedu Nweke zum Priester. Hier gibt es das Video dazu! Chinedu stammt aus der Diözese Aba in Nigeria, eine der priesterreichsten...
Am österreichischen Nationalfeiertag hatten wir eine große Festlichkeit: Weihbischof Dr. Andreas Laun weihte in unserer Abteikirche unseren Absolventen Chinedu Nweke zum Priester. Opens external link in new windowHier gibt es das Video dazu! Chinedu stammt aus der Diözese Aba in Nigeria, eine der priesterreichsten und zugleich ärmsten Diözesen der Welt. Er studierte seit 2006 an unserer Hochschule und erwarb den Magister der Theologie. Jetzt macht er das Doktorat, wozu er wirklich das Zeug hat. - Eine Priesterweihe ist eine sehr gnadenreiche Feier, über 20 nigerianische Priester waren gekommen, dazu das gesamte Priesterseminar Leopoldinum und erstaunlich viele Gläubige. Die Weihe hat uns alle sehr aufgebaut. Danach gab es wieder ein fröhliches Getrommel der afrikanischen Gemeinde, die mit dem neugeweihten Priester vor Freude tanzten. Foto: Handauflegung bei der Priesterweihe (c) Georg Scheu.

1 2 3 4 5 14

Informationen:

Klosterpforte Auskunft:

Rufen Sie uns an:
+43-2258-8703-0

Öffnungszeiten der Pforte:

Täglich geöffnet - Komm und sieh!

08:00 - 12:30 Uhr
13:00 - 17:15 Uhr

Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Besuchen Sie das Stift:

mehr auf unserem YT-Kanal

Täglich geöffnet!

Besuchen Sie uns in Heiligenkreuz

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Einschränkungen!

Klosterbesichtigung mit Audio Guide:

Montag bis Samstag: 09:00 – 11:30 Uhr (letzter Einlass 10:30 Uhr), 14:00 – 17:15 Uhr (letzter Einlass 16:30 Uhr)

Sonn- und Feiertage: 14:00 – 17:15 Uhr (letzter Einlass 16:30 Uhr)

 

Sonntag und Feiertag Vormittags keine Besichtigung.

 

Unsere Kirche ist ein Haus Gottes. Während liturgischer Feiern (Beerdigungen, Hochzeiten, …) sind Sakristei und Kirche nicht zu besichtigen. Informationen erhalten Sie an der Pforte.

Die täglichen Zeiten für das Chorgebet:


5.15 Uhr

Vigilien


6.00 Uhr

Laudes


6.25 Uhr

Konventmesse


12.00 Uhr

Terz und Sext


12.55 Uhr

Non


18.00 Uhr

Gesungene
Lateinische Vesper


19.45 Uhr

Komplet und
Salve Regina

Heiligen Messen

Sie finden uns hier:

Aktuelle Termine:

JUNI
17
 18:00

Montagsmesse in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

17.Juni.2024 (Mo)

JUNI
18
 13:00

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

18.Juni.2024 (Di)

JUNI
24
 18:00

Montagsmesse in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

24.Juni.2024 (Mo)

JUNI
25
 13:00

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

25.Juni.2024 (Di)

JULI
01
 18:00

Montagsmesse in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

01.Juli.2024 (Mo)

Alle Termine ansehen

Stift Heiligenkreuz erleben

Klosterbesichtigung
Besuchen Sie uns

Informationen

Bücher, CDs, Geschenke
und vieles mehr!

Zum Klosterladen

Priorate
& Pfarren

Priester aus ganzem Herzen

Fotos & Impressionen
Stift Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Klostergasthof
Heiligenkreuz

Tisch reservieren

Wasserberg, Trumau,
Heiligenkreuz

Forst- & Landwirtschaft