Archiv 2018

Aktuelles:


Großes Interesse am Thema ‘Schuld und Vergebung’ (09.05.2018)

Das 'Institut für Religiosität in Psychiatrie und Psychologie' hat in Kooperation mit der Hochschule Heiligenkreuz und der Sigmund Freud Privatuniversität Wien am vergangenen Samstag bei uns eine Fachtagung unter dem Titel 'Schuld und Vergebung' veranstaltet. Etwa 250...

Das 'Institut für Religiosität in Psychiatrie und Psychologie' hat in Kooperation mit der Hochschule Heiligenkreuz und der Sigmund Freud Privatuniversität Wien am vergangenen Samstag bei uns eine Fachtagung unter dem Titel 'Schuld und Vergebung' veranstaltet. Etwa 250 Personen sind gekommen und sich in interessanten Vorträgen mit diesem Thema aus psychiatrischer, psychotherapeutischer, philosophischer und theologischer Perspektive auseinanderzusetzen. Hier gibt es einen Artikel über diese Tagung, die ein Thema aufgegriffen hat, das auf großes Interess stößt. Foto: unter den Referenten war auch die bekannte Religionsphilosophin Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz.


“Der Kontakt zu den Mönchen ist sehr locker!” (08.05.2018)

Unlängst war eine Schülergruppe des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums aus Halberstadt in Deutschland für eine Woche bei uns zu Besuch. Unter den Jugendlichen waren bekennende Atheisten, offen Suchende und gläubige Christen. Über ihre Zeit bei uns und ihre Eindrücke haben...

Unlängst war eine Schülergruppe des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums aus Halberstadt in Deutschland für eine Woche bei uns zu Besuch. Unter den Jugendlichen waren bekennende Atheisten, offen Suchende und gläubige Christen. Über ihre Zeit bei uns und ihre Eindrücke haben sie ein ziemlich jugendliches Video gemacht und veröffentlicht. Hier kann man dieses kleine Video anschauen. Es gibt einen guten Eindruck in das Empfinden der jungen Menschen bei uns im Kloster und über das was sie hier erlebt haben. Foto: Screenshot aus dem Video des Kathe-Kollwitz-Gymnasiums.


‘Monastic Dry Gin’ aus dem Kloster Stiepel (07.05.2018)

Unser Pater Justinus hat neben seinen vielen Tätigkeiten im Priorat Stiepel gemeinsam mit anderen Mitbrüdern aus unserem Tochterkloster in Bochum ein interessantes Hobby: er brennt Gin. Einige Flaschen des 'Monastic Dry Gin' aus dem Kloster gibt es jetzt auch bei uns im...

Unser Pater Justinus hat neben seinen vielen Tätigkeiten im Priorat Stiepel gemeinsam mit anderen Mitbrüdern aus unserem Tochterkloster in Bochum ein interessantes Hobby: er brennt Gin. Einige Flaschen des 'Monastic Dry Gin' aus dem Kloster gibt es jetzt auch bei uns im Klosterladen Heiligenkreuz und auch hier online zu kaufen. Pater Justinus dazu: "Wir haben angefangen in unserem kleinen Glashaus im Garten Basilikum zu ziehen und uns mit den Früchten der Wachholderpflanze Vertraut gemacht. Den Monastic Dry Gin zeichnet nicht nur die qualitativ hochwertigen Kräuter aus, sondern dass er der Stille der klösterlichen Mauern entstammt: Made in Silence." Foto: Dry Gin aus dem Kloster - wirklich etwas Besonderes!


Erstkommunion in der Stiftspfarre Heiligenkreuz (06.05.2018)

Am Sonntag haben 11 Kinder der Stiftspfarre Heiligenkreuz zum ersten Mal die heilige Kommunion empfangen. Ein Freudenfest für die Pfarre, für die Kinder und ihre Familien. Dank auch an Religionslehrer Norbert Ruttner, der gemeinsam mit PGR Maria Schermann die Kinder vorbereitet...

Am Sonntag haben 11 Kinder der Stiftspfarre Heiligenkreuz zum ersten Mal die heilige Kommunion empfangen. Ein Freudenfest für die Pfarre, für die Kinder und ihre Familien. Dank auch an Religionslehrer Norbert Ruttner, der gemeinsam mit PGR Maria Schermann die Kinder vorbereitet hat! Vielleicht werden jetzt manche der Kinder Ministranten und bleiben so mit ihren Familien mit dem Leben der Pfarre verbunden. Die Erstkommunion ist ein wichtiger Schritt in eine immer tiefere Freundschaft mit Jesus. Foto: bei herrlichem Wetter feiern Kinder, die zum ersten Mal Jesus im Sakrament der Eucharistie empfangen haben, gemeinsam mit Pfarrer Pater Severin und ihren Familien.


Jugendvigil mit Primizsegen im Marienmonat Mai (05.05.2018)

Die gestrige Jugendvigil war besonders: im Marienmonat Mai haben wir besonders an die Mutter Gottes gedacht und sie um ihr Fürsprache angerufen. Neupriester Kaplan Kurt Aufner aus dem Burgenland hielt die Predigt: wir sind berufen ins Leben, berufen in die Nachfolge Christi...

Die gestrige Jugendvigil war besonders: im Marienmonat Mai haben wir besonders an die Mutter Gottes gedacht und sie um ihr Fürsprache angerufen. Neupriester Kaplan Kurt Aufner aus dem Burgenland hielt die Predigt: wir sind berufen ins Leben, berufen in die Nachfolge Christi und jeder hat auch noch eine besondere eigene Berufung in der Kirche. Nach der Jugendvigil spendete uns Kurt Aufner im inneren Stiftshof auch noch den Primizsegen - eine besondere Gnade und Freude! Foto: Alle Hände voll zu tun: Neupriester Kurt Aufner spendete fast 300 jungen Leuten dem Primizsegen.


Kinder und Jugendliche immer willkommen (04.05.2018)

Kinder und Jugendliche sind die Gegenwart und die Zukunft der Gesellschaft und der Kirche. Deshalb ist es wichtig, sich für junge Menschen Zeit zu nehmen, für sie da zu sein und sie gut in das Leben hineinzubegleiten. Und deshalb sind Kinder und Jugendliche bei uns im...

Kinder und Jugendliche sind die Gegenwart und die Zukunft der Gesellschaft und der Kirche. Deshalb ist es wichtig, sich für junge Menschen Zeit zu nehmen, für sie da zu sein und sie gut in das Leben hineinzubegleiten. Und deshalb sind Kinder und Jugendliche bei uns im Stift Heiligenkreuz auch immer ganz besonders herzlich willkommen! Gestern war zum Beispiel eine große Schülergruppe aus dem Sacre Coeur in Wien mit ihren Begleitern hier um vor der Kreuzreliquie zu beten und das Kloster und die Mönche kennen zu lernen. In sieben Gruppen haben wir die 150 jungen Leute in ihren blauen Schuluniformen durch unser Haus geführt! Foto: Abt Maximilian und Pater Prior Meinrad heißen Schüler und junge Leute herzlich willkommen!


Neues Buch über die Wiederbesiedelung von Neuzelle (04.05.2018)

Die Wiederbesiedelung des vor mehr als 200 Jahren säkularisierten Klosters Neuzelle im Bistum Görlitz nimmt immer konkretere Formen an. Im Herbst soll das Priorat kanonisch errichtet werden. Ein zartes Pflänzchen schlägt immer tiefere Wurzeln. Der Journalist Rocco Thiede...

Die Wiederbesiedelung des vor mehr als 200 Jahren säkularisierten Klosters Neuzelle im Bistum Görlitz nimmt immer konkretere Formen an. Im Herbst soll das Priorat kanonisch errichtet werden. Ein zartes Pflänzchen schlägt immer tiefere Wurzeln. Der Journalist Rocco Thiede hat die vier "Pioniere", die vor knapp einem Jahr nach Neuzelle aufgebrochen sind, begleitet. Daraus ist jetzt ein Buch entstanden. "Die Mönche kommen" erzählt von der Wiederbesiedelung eines Klosters im 21. Jahrhundert. Spannend und historisch! Hier gibt es eine Leseprobe. Foto: Die Mönche kommen. Neuzelle - Wiederbesiedelung eines Klosters.


Neu herausgegeben: Aelreds Buch über die spirituelle Freundschaft (03.05.2018)

Pater Wolfgang Buchmüller ist Professor für Spirituelle Theologie und Ordensgeschichte an der Hochschule Heiligenkreuz und hochqualifizierter Experte für die Spiritualität und die Theologie der Zisterzienser. Jetzt hat er einen der Klassiker der geistlichen Literatur...

Pater Wolfgang Buchmüller ist Professor für Spirituelle Theologie und Ordensgeschichte an der Hochschule Heiligenkreuz und hochqualifizierter Experte für die Spiritualität und die Theologie der Zisterzienser. Jetzt hat er einen der Klassiker der geistlichen Literatur neu herausgegeben: Aelred von Rievaulxs 'De amicitia spiritualis' - 'Über die spirituelle Freundschaft'. Ausgehend von antiken Freundschaftsbildern legt der Autor in diesem Schatz mittelalterlicher Literatur dar, wie eine spirituelle Freundschaft zu den großen Geschenken des Lebens gehört, durch die der „Menschenfreund zum Gottesfreund“ wird. Hier die weiteren Infos zum Buch. Foto: Frater Alberich und Pater Johannes aus Vietnam freuen sich, dass Pater Wolfgang die Schatzkammern der geistlichen Literatur neu erschließt.


Gedenkfeier für Zita von Österreich am 9. Mai (02.05.2018)

Unser Pater Wolfgang Buchmüller ist unter anderem Vizepostulator für den Seligsprechungsprozess der Dienerin Gottes Kaiserin Zita von Österreich (1892-1989). Für den 09. Mai 2018 hat er eine Gedenkfeier für Zita von Österreich organisiert, zu der Abt Maximilian, die...

Unser Pater Wolfgang Buchmüller ist unter anderem Vizepostulator für den Seligsprechungsprozess der Dienerin Gottes Kaiserin Zita von Österreich (1892-1989). Für den 09. Mai 2018 hat er eine Gedenkfeier für Zita von Österreich organisiert, zu der Abt Maximilian, die Österreichische Assoziation für die Seligsprechung von Kaiserin Zita und er selbst herzlich einladen. Alle Interessierten sind willkommen. Um 16 Uhr wird ein Pontifikalamt gefeiert, danach gibt es die Vepser, ein interessantes Referat und eine Podiumsdiskussion im Kaisersaal. Hier das gesamte Programm. Foto: Gedenkfeier für Kaiserin Zita am 09. Mai in Heiligenkreuz.


Am Freitag ist wieder Jugendvigil (02.05.2018)

Diesen Freitag, 04. Mai ist ab 20:15 Uhr wieder Jugendvigil bei uns in der Kreuzkirche: beten, singen, bitten, danken, loben, gute Gemeinschaft, Freude an Gott! Die Predigt hält diesmal Kaplan Kurt Aufner aus dem Burgenland. Er ist ein Neupriester, deshalb wird es auch...

Diesen Freitag, 04. Mai ist ab 20:15 Uhr wieder Jugendvigil bei uns in der Kreuzkirche: beten, singen, bitten, danken, loben, gute Gemeinschaft, Freude an Gott! Die Predigt hält diesmal Kaplan Kurt Aufner aus dem Burgenland. Er ist ein Neupriester, deshalb wird es auch einen Primizsegen geben. Im Marienmonat Mai werden wir besonders an die Mutter Gottes denken und sie um Fürsprache in allen unseren Anliegen bitten! Herzlich willkommen alle Jugendlichen ab der Firmung! Foto: wir freuen uns schon auf die Jugendvigil im Mai.


1 2 3 4 5 6 43

Informationen:

Klosterpforte Auskunft:

Rufen Sie uns an:
+43-2258-8703-0

Öffnungszeiten der Pforte:

Täglich geöffnet - Komm und sieh!

08:00 - 12:30 Uhr
13:00 - 17:15 Uhr


Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Besuchen Sie das Stift:

mehr auf unserem YT-Kanal

Allgemeine Führungen:


Täglich geöffnet!

Wegen den Coronabeschränkungen gelten ab 29.05.2020 bis auf Weiteres:

Besichtigung durch eigenständige Begehung des Gastes mit Audioguide!

09:00 bis 10:30 (letzter Einlass 10:30)

14:00 bis 16:30 (letzter Einlass 16:30 Hinweis: retour 17:15)


Sonntag und Feiertag Vormittags keine Führung.

Unsere Kirche ist ein Haus Gottes. Während liturgischer Feiern (Beerdigungen, Hochzeiten, …) sind Sakristei und Kirche nicht zu besichtigen. Informationen erhalten Sie an der Pforte.

Die täglichen Zeiten für das Chorgebet:


5.15 Uhr

Vigilien


6.00 Uhr

Laudes


6.25 Uhr

Konventmesse


12.00 Uhr

Terz und Sext


12.55 Uhr

Non


18.00 Uhr

Gesungene
Lateinische Vesper


19.45 Uhr

Komplet und
Salve Regina

Heiligen Messen

Sie finden uns hier:

Aktuelle Termine:

JAN
22
 17:00

Vortrag über Hildegard Burjan

Vortrag von Abg. NR MMag. Dr. Gudrun Kugler im Rahmen der Reihe 'Heiligkeit heute' der AMG-Akademie und der KMB im Klostergasthof. Programm hier.

22.Jan.2021 (Fr)

JAN
25
 18:00

Montagsmesse in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

25.Jan.2021 (Mo)

JAN
26
 13:00

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

26.Jan.2021 (Di)

JAN
28

Öffentliche Tagung ‘Brennen um für Jesus zu entzünden. Praxistipps für Brandstifter’ mit Johannes Hartl

bis 29. Jänner. In der Hochschule Heiligenkreuz. Infos hier!

28.Jan.2021 (Do)

FEB
01

Montagsmesse in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

01.Feb.2021 (Mo)

Alle Termine ansehen

Stift Heiligenkreuz erleben

Klosterführung
Besuchen Sie uns

Informationen

Bücher, CDs, Geschenke
und vieles mehr!

Zum Klosterladen

Priorate
& Pfarren

Priester aus ganzem Herzen

Fotos & Impressionen
Stift Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Klostergasthof
Heiligenkreuz

Tisch reservieren

Wasserberg, Trumau,
Heiligenkreuz

Forst- & Landwirtschaft