Würdevolles Begräbnis von Pater Ansgar (46) im Priorat Stiepel (29.08.09)

Pater Ansgar war der erste Mönch aus Stiepel (gegründet 1988), der dort auch selbst gestorben ist. Viele Mitbrüder waren nach Stiepel gefahren, um am Begräbnis teilzunehmen, an der Spitze Pater Prior Christian. Das Begräbnis wurde vom Stiepeler Prior Pater Maximilian geleitet, der ja auch Pater Ansgars Novizenmeister in Heiligenkreuz gewesen ist. Auch Gründungsprior Pater Beda Zilch war gekommen. Wir sind noch immer ein bisschen unter Schock über deen raschen Tod von Pater Ansgar aufgrund des aggressiven Blutkrebsleidens, haben in Heiligenkreuz schon mehrere Totenmessen gefeiert und das Totenofficium gebetet.  Der regnerische Herbsttag hier bei uns passte gut zu unserer Stimmung. Die Stiepeler Mitbrüder haben ein würdiges Begräbnis gestaltet, demnächst wird es auch Fotos auf www.kloster-stiepel.de geben. Foto: Konzelebration beim Requiem von P. Ansgar Armin Schepers OCist.