Archiv 2022

Aktuelles:


Freude über drei neue Diakone! (07.11.2022)

Am Sonntag wurden unsere Mitbrüder Pater Eugenius Felix Lersch, Pater Niklaus Lukas Schneider und Pater Leo Hector De Andrés Brunete im Rahmen einer feierlichen Liturgie durch Handauflegung und Gebet von Weihbischof Franz Scharl zu Diakonen geweiht. Nun sind sie zum dreifachen...
Am Sonntag wurden unsere Mitbrüder Pater Eugenius Felix Lersch, Pater Niklaus Lukas Schneider und Pater Leo Hector De Andrés Brunete im Rahmen einer feierlichen Liturgie durch Handauflegung und Gebet von Weihbischof Franz Scharl zu Diakonen geweiht. Nun sind sie zum dreifachen Dienst am Wort Gottes, in der Liturgie und in der Nächstenliebe beauftragt und gesendet. Möge ihr Dienst zum Wohl des Volkes Gottes sein! Beten wir für alle geweihten Diener der Kirche! Eindrücke von der Feier gibt es hier. Hier ein schönes Video.

Aufbauarbeit in Neuzelle (05.11.2022)

Im Priorat Neuzelle wird aufgebaut. In der Nähe von Treppeln, ca. 8 km Luftlinie von Neuzelle wird ein neues, dauerhaftes Klostergebäude entstehen. Bereits im März wurde mit den Abrissarbeiten der alten Stasi-Gebäude auf dem zukünftigen Klostergelände begonnen. Immer...
Im Priorat Neuzelle wird aufgebaut. In der Nähe von Treppeln, ca. 8 km Luftlinie von Neuzelle wird ein neues, dauerhaftes Klostergebäude entstehen. Bereits im März wurde mit den Abrissarbeiten der alten Stasi-Gebäude auf dem zukünftigen Klostergelände begonnen. Immer wieder schicken uns die Mitbrüder Fotos von ihren Arbeitseinsätzen, die sie gemeinsam mit vielen Helfern machen. Foto: Pater Subprior Kilian auf dem Radlader an der Baustelle.

Trauer um Bischofsvikar Pater Petrus Hübner – Begräbnis am 11. November († 28.10.2022)

Am 28. Oktober 2022 starb unser Mitbruder Bischofsvikar Pater Petrus Hübner im Alter von 74 Jahren infolge einer Krebserkrankung in Wiener Neustadt. In den letzten Stunden seines Lebens waren unser Abt Maximilian, Pater Prior Michael, Pater Markus und andere bei ihm. Pater...
Am 28. Oktober 2022 starb unser Mitbruder Bischofsvikar Pater Petrus Hübner im Alter von 74 Jahren infolge einer Krebserkrankung in Wiener Neustadt. In den letzten Stunden seines Lebens waren unser Abt Maximilian, Pater Prior Michael, Pater Markus und andere bei ihm. Pater Petrus kam 1948 in Wien zur Welt, trat 1966 ins Stift Heiligenkreuz ein und wurde 1973 zum Priester geweiht. Nach segensreichen Jahren als Kaplan und Pfarrer in unseren Pfarren Pfaffstätten, Neukloster, Maiersdorf und Muthmannsdorf, war er 1999 - 2002 Dechant im Dekanat Baden und 2003 - 2016 Dechant im Dekanat Wiener Neustadt. Seit 2016 war Pater Petrus Bischofsvikar im Vikariat unter dem Wienerwald der Erzdiözese Wien. Erzbischof Christoph Kardinal Schönborn, Bischofsvikar Weihbischof Stephan Turnovszky und Bischofsvikar Dariusz Schutzki würdigten Person und Wirken von Pater Petrus in einer ersten Stellungnahme. Am Donnerstag, 10. November, wird der Leichnam unseres lieben Mitbruders um 8 Uhr in Heiligenkreuz bei der Klosterpforte empfangen und in der Totenkapelle des Kreuzgangs aufgebahrt - hier kann man den ganzen Tag über Abschied nehmen. Das Requiem und das Begräbnis von Pater Petrus wird am Freitag, 11. November um 14 Uhr mit Christoph Kardinal Schönborn in Heiligenkreuz sein. Das Requiem wird LIVE auf YouTube übertragen werden! Hier die Parte von Pater Petrus. Beten wir für unseren lieben Verstorbenen: "Der Herr schenke ihm die ewige Ruhe und das ewige Licht leuchte ihm. Herr, lass ihn ruhen in deinem Frieden. Amen."

Festakademie zu Ehren der seligen Pauline Marie Jaricot (04.11.2022)

Am Donnerstag fand die von der Hochschule Heiligenkreuz in Kooperation mit Missio Österreich veranstaltete Festakademie 'Eine mutige Frau. Die selige Pauline Marie Jaricot (1799-1862) statt. Die selige Pauline M. Jaricot gründete 1822 das 'Werk der Glaubensverbreitung'...
Am Donnerstag fand die von der Hochschule Heiligenkreuz in Kooperation mit Missio Österreich veranstaltete Festakademie 'Eine mutige Frau. Die selige Pauline Marie Jaricot (1799-1862) statt. Die selige Pauline M. Jaricot gründete 1822 das 'Werk der Glaubensverbreitung' und 1826 den 'Lebendigen Rosenkranz'. Sie begeisterte 2,4 Millionen Menschen in Frankreich zu Gebet, Opfer und Spenden und entzündete eine Begeisterung für die Weltmission.  Ehrengast und Hauptreferent war  Kurienerzbischof Giampietro Dal Toso, der Luis Antonio Kardinal Tagle vertrat. Möge das Lebenszeugnis von Pauline Jaricot auch heute viele Menschen für die Weitergabe des Glaubens begeistern. Hier einige Eindrücke von der Festakademie und hier ein lesenwerter Bericht.

Besuch der vietnamesichen Zisterzienserkongregation (04.11.2022)

Am 27. Oktober besuchte eine große Delegation der Zisterzienserkongregation ‚Von der Heiligen Familie‘ aus Vietnam das Stift Heiligenkreuz. Der Besuch folgte dem Generalkapitel des Ordens das von 9.-22. Oktober in Rom stattfand. An der Spitze der Delegation stand der...
Am 27. Oktober besuchte eine große Delegation der Zisterzienserkongregation ‚Von der Heiligen Familie‘ aus Vietnam das Stift Heiligenkreuz. Der Besuch folgte dem Generalkapitel des Ordens das von 9.-22. Oktober in Rom stattfand. An der Spitze der Delegation stand der Abtpräses der vietnamesischen Kongregation Johannes XXIII. Nguyễn von der Abtei Phước Sơn, der von vier weiteren Äbten, einer Äbtissin und einer Priorin begleitet wurde. Der Besuch im Stift Heiligenkreuz war eine Gelegenheit für die Oberen aus Vietnam ihre Dankbarkeit gegenüber der Österreichischen Zisterzienserkongregation und dem Stift Heiligenkreuz auszudrücken, da seit vielen Jahren vietnamesische Mönche als Patenstudenten für weiterführende Studien an der Hochschule Heiligenkreuz sind. Diese Mönche werden danach oft für die Ausbildung des Ordensnachwuchses in ihrer Heimat eingesetzt. Insgesamt zeigten sich die vietnamesischen Gäste von der Gastfreundschaft und der feierlichen Stundenliturgie bewegt und bestärkt. Abt Maximilian Heim, Abtpräses der Österreichischen Kongregation, der zuvor noch an Corona erkrankt war und am Tag des Besuches erstmals wieder negativ getestet wurde, freute sich über den Besuch der vietnamesischen Zisterzienser: „Dass Studenten aus Vietnam zu uns kommen ist keine Einbahnstraße sondern eine gegenseitige Bereicherung, weil die vietnamesischen Mönche auch unsere Gemeinschaft inspirieren und stärken. Diese Mitbrüder sind Brückenbauer zwischen den Klöstern, den Kulturen und Kontinenten. Die Zisterzienserkongregation von Vietnam ist ein wesentlicher Teil der Zukunft unseres Ordens. Die Zeit der Ausbildung junger Mönche in Heiligenkreuz ist eine Gelegenheit für theologische, monastische und menschliche Vertiefung auf beiden Seiten." Die Zisterzienserkongregation ‚Von der Heiligen Familie' in Vietnam wurde 1918 vom französischen Missionar Pater Henri Denis Benoit Thuan begründet. Trotz der schwierigen politischen Situation im offiziell kommunistischen Vietnam wächst die Kongregation stark und ist derzeit die größte Kongregation des Zisterzienserordens. Sie besteht aus neun Männerklöstern und drei Frauenklöstern mit insgesamt mehr als 1000 Ordensleuten. Hier der Bericht dazu auf katholisch.at

Am Freitag ist Jugendvigil! (03.11.2022)

Am Freitag, 04. November ist wieder Jugendvigil. Beginn ist um 20.15 Uhr - Halleluja! Diesmal beten wir besonders für die Seelen der Verstorbenen. Alle Jugendlichen ab der Firmung sind eingeladen mit den Mönchen zu beten, Gott zu preisen, eine gute Predigt zu hören und...
Am Freitag, 04. November ist wieder Jugendvigil. Beginn ist um 20.15 Uhr - Halleluja! Diesmal beten wir besonders für die Seelen der Verstorbenen. Alle Jugendlichen ab der Firmung sind eingeladen mit den Mönchen zu beten, Gott zu preisen, eine gute Predigt zu hören und Kraft von Gott zu empfangen. Es geht ganz einfach: nach Heiligenkreuz fahren, in die Kreuzkirche gehen und Gott wirken lassen!

Ein Fest für Pater Gabriel in Podersdorf (02.11.2022)

Pater Gabriel, Pfarrer in Podersdorf, hatte zwei Anlässe zum Feiern: seinen 50. Geburtstag und sein 20-jähriges Priesterjubiläum. Beides feierte er mit Freunden, Verwandten und Weggefährten in der Pfarre Podersdorf mit einer Festmesse und einem Festakt. Unter den Gästen...
Pater Gabriel, Pfarrer in Podersdorf, hatte zwei Anlässe zum Feiern: seinen 50. Geburtstag und sein 20-jähriges Priesterjubiläum. Beides feierte er mit Freunden, Verwandten und Weggefährten in der Pfarre Podersdorf mit einer Festmesse und einem Festakt. Unter den Gästen waren Abt Maximilian, der auch die Predigt hielt, Bürgermeisterin Michaela Wohlfart, Pater Meinrad und viele andere mehr. Gottes Segen und Vergelt's Gott für Deinen wertvollen priesterlichen Dienst. Hier kann man die Festmesse noch einmal ansehen.

Viel Beichtgelegenheit im Stift Heiligenkreuz (30.10.2022)

Klöster sind immer auch Beichtzentren. Viele Menschen kommen hierher um Gottes Liebe und Barmherzigkeit zu erfahren und sich von Gott einen Neuanfang in der Beichte schenken zu lassen. Reguläre Beichtangebote sind bei uns: täglich 17.00 - 17.45 Uhr in der Kreuzkirche....
Klöster sind immer auch Beichtzentren. Viele Menschen kommen hierher um Gottes Liebe und Barmherzigkeit zu erfahren und sich von Gott einen Neuanfang in der Beichte schenken zu lassen. Reguläre Beichtangebote sind bei uns: täglich 17.00 - 17.45 Uhr in der Kreuzkirche. Sonntags und an Feiertagen je 15 min vor den Heiligen Messen: ab 18.30 Uhr (Kreuzkirche), ab 8.15 Uhr (Kreuzkirche), ab  10.45 Uhr (Stiftskirche) und ab 18.30 Uhr (Kreuzkirche). Hier eine gute Beichtkatechese.

Drei Mitbrüder werden zu Diakonen geweiht (28.10.2022)

Am Sonntag, 06. November werden um 15 Uhr unsere Mitbrüder Pater Eugenius Felix Lersch, Pater Niklaus Lukas Schneider und Pater Leo Hector De Andrés Brunete durch Handauflegung und Gebet von Weihbischof Franz Scharl zu Diakonen geweiht. Wir laden herzlich zur Mitfeier...
Am Sonntag, 06. November werden um 15 Uhr unsere Mitbrüder Pater Eugenius Felix Lersch, Pater Niklaus Lukas Schneider und Pater Leo Hector De Andrés Brunete durch Handauflegung und Gebet von Weihbischof Franz Scharl zu Diakonen geweiht. Wir laden herzlich zur Mitfeier ein und bitten um das Gebet für die drei Weihekandidaten, die durch die Weihe zu Diakonen berufen sind, Christus, der gekommen ist, den Menschen zu dienen, ähnlich zu werden. Foto: die drei Weihekandidaten bei ihrer Feierlichen Profess im August.

Einblicke in die Sammlungen am Nationalfeiertag (26.10.2022)

'Einblicke in die Sammlungen' organisierten wieder unser Kustos Pater Roman am Nationalfeiertag. Viele Gäste sind gekommen. Dr. Marina Kaltenegger präsentierte dabei interessante Einblicke zum Thema 'Der Romanische Bauteil im Westtrakt des Stiftes'. Prof. Dr. Friedrich...
'Einblicke in die Sammlungen' organisierten wieder unser Kustos Pater Roman am Nationalfeiertag. Viele Gäste sind gekommen. Dr. Marina Kaltenegger präsentierte dabei interessante Einblicke zum Thema 'Der Romanische Bauteil im Westtrakt des Stiftes'. Prof. Dr. Friedrich Polleroß sprach zu 'Der barocke Kaisersaal und die Porträts der Habsburger'. Musikalisch begleitet wurde der Nachmittag durch das Ensemble dolce risonanza unter der künstlerischen Leitung von Florian Wieninger. Es erklang Musik von Kaiser Leopold I. und Hofkapellmeister Johann Josef Fux. Foto: unter den vielen Gästen waren u.a. auch Prof. Ulrike Sych, Rektorin der Universität für Musik und darstellende Kunst und Lokalhistoriker Prof. Werner Richter und viele andere. Hier noch einige Eindrücke.

1 2 3 4 5 6 32

Informationen:

Klosterpforte Auskunft:

Rufen Sie uns an:
+43-2258-8703-0

Öffnungszeiten der Pforte:

Täglich geöffnet - Komm und sieh!

08:00 - 12:30 Uhr
13:00 - 17:15 Uhr

Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Besuchen Sie das Stift:

mehr auf unserem YT-Kanal

Täglich geöffnet!

Besuchen Sie uns in Heiligenkreuz

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Einschränkungen!

Klosterbesichtigung mit Audio Guide:

Montag bis Samstag: 09:00 – 11:30 Uhr (letzter Einlass 10:30 Uhr), 14:00 – 17:15 Uhr (letzter Einlass 16:30 Uhr)

Sonn- und Feiertage: 14:00 – 17:15 Uhr (letzter Einlass 16:30 Uhr)

 

Sonntag und Feiertag Vormittags keine Besichtigung.

 

Unsere Kirche ist ein Haus Gottes. Während liturgischer Feiern (Beerdigungen, Hochzeiten, …) sind Sakristei und Kirche nicht zu besichtigen. Informationen erhalten Sie an der Pforte.

Die täglichen Zeiten für das Chorgebet:


5.15 Uhr

Vigilien


6.00 Uhr

Laudes


6.25 Uhr

Konventmesse


12.00 Uhr

Terz und Sext


12.55 Uhr

Non


18.00 Uhr

Gesungene
Lateinische Vesper


19.45 Uhr

Komplet und
Salve Regina

Heiligen Messen

Sie finden uns hier:

Aktuelle Termine:

DEZ
10

Großer Heiligenkreuzer Adventklostermarkt

10.Dez.2022 (Sa)

DEZ
12
 18:00

Montagsmesse in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

12.Dez.2022 (Mo)

DEZ
12
 19:15

Sieben über Sieben

Pater DDDr. Dominikus Kraschl OFM (Würzburg), 'Wenn Gott nicht existiert, dann ist alles erlaubt' (F.M Dostojewski) - oder etwa doch nicht? Zum strittigen Zusammenhang von Gott und Moral im Licht der neueren Diskussion um das moralische Argument. Im Bernhardinum der Hochschule.

12.Dez.2022 (Mo)

DEZ
13
 13:00

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

13.Dez.2022 (Di)

DEZ
15

Öffentliche Vorlesung von Dr. Johannes Hartl

bis 16. Dezember: Dr. Johannes Hartl „Spiritualität im 21. Jahrhundert“ - alle Infos hier.

15.Dez.2022 (Do)

Alle Termine ansehen

Stift Heiligenkreuz erleben

Klosterbesichtigung
Besuchen Sie uns

Informationen

Bücher, CDs, Geschenke
und vieles mehr!

Zum Klosterladen

Priorate
& Pfarren

Priester aus ganzem Herzen

Fotos & Impressionen
Stift Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Klostergasthof
Heiligenkreuz

Tisch reservieren

Wasserberg, Trumau,
Heiligenkreuz

Forst- & Landwirtschaft