Archiv 2022

Aktuelles:


Österreich klingt auch nach dem Gregorianischen Choral (25.01.2022)

Der russich-deutsche Autor Wladimir Kaminer hat sich für eine Dokumentation für den Sender 3Sat in Österreich auf musikalische Spurensuche begeben. "Wie klingt Österreich?" ist die Frage auf die eine Antwort gesucht wird. Neben den Wiener Sängerknaben, der Band Wanda...
Der russich-deutsche Autor Wladimir Kaminer hat sich für eine Dokumentation für den Sender 3Sat in Österreich auf musikalische Spurensuche begeben. "Wie klingt Österreich?" ist die Frage auf die eine Antwort gesucht wird. Neben den Wiener Sängerknaben, der Band Wanda und Melissa Naschenweng wird auch der Gregorianische Choral im Stift Heiligenkreuz zu Thema der Sendung. Hier kann man die Sendung ansehen - das Stift Heiligenkreuz kommt ab Minute 29:40. Sehenswert! Besonders charmant ist es, wenn Wladimir Kaminer das Stift Heiligenkreuz die "Quelle der österreichischen Spiritualität" nennt.

Ersteinspielung einer Rebay-Sonate für Gitarre-Solo (24.01.2022)

Über 600 Werke aus dem Nachlass des österreichischen Komponisten Ferdinand Rebay (1880-1953) befinden sich im Musikarchiv des Stiftes Heiligenkreuz,  darunter auch das Original-Manuskript der 2. Sonate in E-Dur für Gitarre-Solo, die Rebay für seine Nichte Gerta Hammerschmid...
Über 600 Werke aus dem Nachlass des österreichischen Komponisten Ferdinand Rebay (1880-1953) befinden sich im Musikarchiv des Stiftes Heiligenkreuz,  darunter auch das Original-Manuskript der 2. Sonate in E-Dur für Gitarre-Solo, die Rebay für seine Nichte Gerta Hammerschmid 1941 komponiert hat. Der brasilianische Gitarrist und Rebay-Forscher Luiz Mantovani hat vom 17. bis 20. Jänner 2022 im Kaisersaal des Stiftes diese Sonate eingespielt. Es handelt sich bei dem entstandenen Musikvideo um die Ersteinspielung, mit großer Wahrscheinlichkeit um die erste Aufführung seit 80 Jahren – ob Gerta Hammerschmid sie öffentlich gespielt hat, ist unsicher. Hans-Ulrich Holst und Christoph Binner von Fibonacci-Film (Hamburg) haben das Projekt ausgeführt. Dank auch an das Studio 1133, das Stative zur Verfügung gestellt hat.  

Auszeichnung für Lehrling Maximilian Höller (24.01.2022)

Der Klostergasthof Heiligenkreuz ist für seine Qualität landauf landab bekannt und beliebt. Auch als Lehrbetrieb hat sich unser Klostergasthof einen sehr guten Ruf erworben. Immer wieder sind Nachwuchskräfte ausgezeichnet worden. Lehrling Max Höller hat jetzt von der...
Der Klostergasthof Heiligenkreuz ist für seine Qualität landauf landab bekannt und beliebt. Auch als Lehrbetrieb hat sich unser Klostergasthof einen sehr guten Ruf erworben. Immer wieder sind Nachwuchskräfte ausgezeichnet worden. Lehrling Max Höller hat jetzt von der Wirtschaftskammer Niederösterreich ein Stipendium erhalten, das ihm ein 4-wöchiges Auslandspraktikum in einem Betrieb in Malta ermöglicht. So lernt er die gastronomische Kultur und Arbeitsweise in einem anderen Land kennen und wird seine Erfahrungen gut nutzen können. Herzlichen Glückwunsch! Foto: Abt Maximilian, Josef Glanz, Köchin Andrea Kvas, Koch Gerhard Rottensteiner und Geschäftsführer Andreas Horvath gratulieren Lehrling Höller Max zum Erhalt des Stipendiums.

Diakonenweihe von Pater Leopold am 30. Jänner (04.01.2022)

Vorfreude: am Sonntag, 30. Jänner wird unser Mitbruder Pater Leopold Johann Schwaller um 9.30 Uhr in der Stiftskirche durch Handauflegung und Gebet von S.E. Erzbischof Dr. Pedro López Quintana, dem Apostolischen Nuntius in Österreich, zum Diakon geweiht. Pater Leopold...
Vorfreude: am Sonntag, 30. Jänner wird unser Mitbruder Pater Leopold Johann Schwaller um 9.30 Uhr in der Stiftskirche durch Handauflegung und Gebet von S.E. Erzbischof Dr. Pedro López Quintana, dem Apostolischen Nuntius in Österreich, zum Diakon geweiht. Pater Leopold wurde 1986 in Neunkirchen (NÖ) geboren, ist Dipl.-Ing. in Bauingeneurwesen, trat 2016 in das Stift Heiligenkreuz ein und ist derzeit als Gastmeister, Kämmerer und Küchenpräfekt eingesetzt. Wir ersuchen um Anmeldung unter office@stift-heiligenkreuz.at - pandemiebedingte Änderungen vorbehalten! Begleiten wir Pater Leopold im Gebet!

Gottes Segen für Pater Meinrad und Pater Gabriel (23.02.2022)

Am Freitag haben wir zwei Mitbrüdern gratuliert, ihnen Gottes Segen gewünscht und ihnen für ihren Dienst an der Gemeinschaft gedankt: Pater Prior Meinrad, der auch Novizenmeister, Archivar und Gartenmeister ist, hatte seinen Namenstag. Pater Gabriel, Pfarrer von Podersdorf...
Am Freitag haben wir zwei Mitbrüdern gratuliert, ihnen Gottes Segen gewünscht und ihnen für ihren Dienst an der Gemeinschaft gedankt: Pater Prior Meinrad, der auch Novizenmeister, Archivar und Gartenmeister ist, hatte seinen Namenstag. Pater Gabriel, Pfarrer von Podersdorf hat heute - Sonntag - seinen 50. Geburtstag. Abt Maximilian gratulierte im Namen der Gemeinschaft und wir alle sangen: "Viel Glück und viel Segen auf all' Euren Wegen! Gesundheit und Freude sei auch mit dabei!"

Ehrungen für verdiente Mitarbeiter (22.01.2022)

Im Rahmen der Sitzung des Wirtschaftsrates sind zwei sehr verdiente Mitarbeiter des Stiftes Heiligenkreuz geehrt worden. Der Betriebsleiter der Forstverwaltung Heiligenkreuz Ludwig Köck hatte seinen 60. Geburtstag! Direktor Josef Glanz hat nach vielen erfolgreichen Jahren...
Im Rahmen der Sitzung des Wirtschaftsrates sind zwei sehr verdiente Mitarbeiter des Stiftes Heiligenkreuz geehrt worden. Der Betriebsleiter der Forstverwaltung Heiligenkreuz Ludwig Köck hatte seinen 60. Geburtstag! Direktor Josef Glanz hat nach vielen erfolgreichen Jahren den wichtigen Bereich Tourismus in jüngere Hände gegeben. Beiden von Herzen Danke für allen Einsatz und Gottes Segen!

Mit Gebet beginnen wir den Tag und mit Gebet beenden wir ihn (21.01.2022)

Es ist etwas, das jeder gläubige Christ tut ... oder zu mindest tun sollte: ein Morgengebet und ein Abendgebet. Auch wenn es nur ein Kreuzzeichen und ein Vaterunser ist. Ein Ave Maria oder auch ein freies Gebet ... jedes Gebet hilft und von Gott Ruhe und Kraft, Gelassenheit...
Es ist etwas, das jeder gläubige Christ tut ... oder zu mindest tun sollte: ein Morgengebet und ein Abendgebet. Auch wenn es nur ein Kreuzzeichen und ein Vaterunser ist. Ein Ave Maria oder auch ein freies Gebet ... jedes Gebet hilft und von Gott Ruhe und Kraft, Gelassenheit und Freude zu empfangen. Bei uns im Kloster heißt das Morgengebet Vigil und beginnt um 05.15 Uhr in der Früh. Das Gute-Nacht-Gebet heißt Komplet und beginnt um 19.50 Uhr. Auch wenn bei uns das Ganze natürlich ausführlicher und intensiver ist, es sollte für alle Gläubigen so sein, dass am Morgen und am Abend Zeit für Gott ist!

Neue Wohnmöglichkeiten für Studentinnen in Grub! (20.01.2022)

Für freie Studenten der Hochschule Heiligenkreuz gibt es in Mayerling, in Alland und bald auch im 'Janos-Brenner-Haus' direkt in Heiligenkreuz gute Wohnmöglichkeit in Gemeinschaft und geistlicher Anbindung. Für Studentinnen gibt es etwas vergleichbares noch nicht ......
Für freie Studenten der Hochschule Heiligenkreuz gibt es in Mayerling, in Alland und bald auch im 'Janos-Brenner-Haus' direkt in Heiligenkreuz gute Wohnmöglichkeit in Gemeinschaft und geistlicher Anbindung. Für Studentinnen gibt es etwas vergleichbares noch nicht ... aber in Grub haben sich die 'Dienerinnen vom kostbaren Blut' nun bereit erklärt, weitere Wohnmöglichkeiten für Studentinnen zu schaffen! Das ist eine Frohe Botschaft! Gebe Gott, dass die Finanzierung mit Hilfe von Spenden gelingt. Foto: Generaloberin Schwester Agnes, Schwester Renata und Schwester Martina mit Abt Maximilian und Rektor Pater Wolfgang nach der Entscheidung weitere Zimmer für Studentinnen in Grub zu errichten.

Leichte Sturmschäden in Heiligenkreuz (18.01.2022)

Am Montag war es in weiten Teilen Österreichs stürmisch. Zum Teil wurden Windspitzen von über 100 km/h gemessen. In freien Lagen sogar bis zu 130 km/h! Hunderte Feuerwehreinsätze waren die Folge. Bei uns mussten heute zahlreiche abgebrochene Baumäste aufgesammelt werden....
Am Montag war es in weiten Teilen Österreichs stürmisch. Zum Teil wurden Windspitzen von über 100 km/h gemessen. In freien Lagen sogar bis zu 130 km/h! Hunderte Feuerwehreinsätze waren die Folge. Bei uns mussten heute zahlreiche abgebrochene Baumäste aufgesammelt werden. Bei einer der Laternen an der Dreifaltigkeitssäule im inneren Stiftshof kam es zu Glasbruch. Die Schadensbehebung ist bereits im Gange. Gott sei Dank ist nicht mehr passiert! Foto: Frater Guerricus bei der Schadensbegutachtung.

Mit Gottvertrauen und jugendlichem Schwung ins neue Jahr (17.01.2022)

Die erste Jugendvigil im neuen Jahr war am vergangenen Freitag. Sie war besonders: nicht nur, dass außergewöhlich viele Jugendliche da waren - die kalte Abteikirche schreckte niemanden ab! Neupriester Pater Stephan Eberhardt aus dem Stift Schlierbach (OÖ) hielt eine persönlich...
Die erste Jugendvigil im neuen Jahr war am vergangenen Freitag. Sie war besonders: nicht nur, dass außergewöhlich viele Jugendliche da waren - die kalte Abteikirche schreckte niemanden ab! Neupriester Pater Stephan Eberhardt aus dem Stift Schlierbach (OÖ) hielt eine persönlich gehaltene und berührende Predigt und spendete im Anschluss allen den Primizsegen. Wie schön, dass unsere Kloster ein Anziehungspunkt für so viele junge Menschen ist!

1 2 3

Informationen:

Klosterpforte Auskunft:

Rufen Sie uns an:
+43-2258-8703-0

Öffnungszeiten der Pforte:

Täglich geöffnet - Komm und sieh!

08:00 - 12:30 Uhr
13:00 - 17:15 Uhr

Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Besuchen Sie das Stift:

mehr auf unserem YT-Kanal

Allgemeine Führungen:


Täglich geöffnet!

Besuchen Sie uns in Heiligenkreuz

Klosterbesichtigung mit Audio Guide:

Montag bis Samstag: 09:00 – 11:30 Uhr (letzter Einlass 10:30 Uhr), 14:00 – 17:15 Uhr (letzter Einlass 16:30 Uhr)

Sonn- und Feiertage: 14:00 – 17:15 Uhr (letzter Einlass 16:30 Uhr)

Sonntag und Feiertag Vormittags keine Führung.

HINWEIS: Derzeit jeden Samstag bis 10:00 Uhr nur Kurzführungen im Kreuzgang. Ab 10:00 Uhr ist eine volle Besichtigung wieder möglich.

Unsere Kirche ist ein Haus Gottes. Während liturgischer Feiern (Beerdigungen, Hochzeiten, …) sind Sakristei und Kirche nicht zu besichtigen. Informationen erhalten Sie an der Pforte.

Die täglichen Zeiten für das Chorgebet:


5.15 Uhr

Vigilien


6.00 Uhr

Laudes


6.25 Uhr

Konventmesse


12.00 Uhr

Terz und Sext


12.55 Uhr

Non


18.00 Uhr

Gesungene
Lateinische Vesper


19.45 Uhr

Komplet und
Salve Regina

Heiligen Messen

Sie finden uns hier:

Aktuelle Termine:

JAN
25
 13:00

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

25.Jan.2022 (Di)

JAN
30
 09:30

Diakonenweihe von Pater Leopold Schwaller

Pater Leopold Schwaller wird durch Gebet und Handauflegung von Erzbischof Dr. Pedro López Quintana zum Diakon geweiht.

30.Jan.2022 (So)

JAN
31
 18:00

Montagsmesse in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

31.Jan.2022 (Mo)

FEB
01
 13:00

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

01.Feb.2022 (Di)

FEB
02
 06:00

Darstellung des Herrn

Konventamt mit Segnung der Kerzen

02.Feb.2022 (Mi)

Alle Termine ansehen

Stift Heiligenkreuz erleben

Klosterführung
Besuchen Sie uns

Informationen

Bücher, CDs, Geschenke
und vieles mehr!

Zum Klosterladen

Priorate
& Pfarren

Priester aus ganzem Herzen

Fotos & Impressionen
Stift Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Klostergasthof
Heiligenkreuz

Tisch reservieren

Wasserberg, Trumau,
Heiligenkreuz

Forst- & Landwirtschaft