Archiv 2012

Aktuelles:


Großes Interesse für die Medientagung “Gott im Web” – und gute Stimmung (28.04.12.)

An die 200 sind zur großen Medientagung gekommen, die die Hochschule gemeinsam mit dem Amt für Öffentlichkeitsarbeit der Erzdiözese Wien veranstaltet. Mehr Fotos gibt es hier. Und auch gleich vier Bischöfe: Erzbischof Celli aus Rom, Bischof Kapellari, Bischof Werner...
An die 200 sind zur großen Medientagung gekommen, die die Hochschule gemeinsam mit dem Amt für Öffentlichkeitsarbeit der Erzdiözese Wien veranstaltet. Mehr Fotos gibt es hier. Und auch gleich vier Bischöfe: Erzbischof Celli aus Rom, Bischof Kapellari, Bischof Werner und Weihbischof Lackner, dazu das "Who is who" der Pressesprecher und Öffentlichkeitsarbeitsverantwortlichen von Dr. Paul Wuthe (ÖBK) bis zu vielen privaten kirchlichen Meinungs- und Medienmachern. Es gibt einen guten Austausch und viel Motivation, denn die Generation, die sich jetzt im WWW tummelt ist ja bereits post-postchristlich und daher "anders", cooler. Die heutigen Jungen "haben ja nicht bloß Internet", sondern "leben darin" (Alexander Kissler). Foto: Gruppenfoto mit Erzbischof Celli und den Referenten.

Es tut sich was bei dem Denkmal vor dem Badener Tor (26.04.12.)

Schon 2007 meldete die Erzdiözese Wien (siehe hier), dass auf Einladung von Abt Gregor eine private Vereinigung auf dem Platz vor dem Badener Tor auf ihre Kosten ein Denkmal errichtet, das der bahnbrechenden Erklärung des Zweiten Vatikanischen Konzils über die Religionsfreiheit...
Schon 2007 meldete die Erzdiözese Wien (siehe hier), dass auf Einladung von Abt Gregor eine private Vereinigung auf dem Platz vor dem Badener Tor auf ihre Kosten ein Denkmal errichtet, das der bahnbrechenden Erklärung des Zweiten Vatikanischen Konzils über die Religionsfreiheit ("Dignitatis Humanae") gilt. Es hätte noch bis zum Papstbesuch fertig werden sollen. Jetzt sind fünf Jahre vergangen und endlich tut sich etwas. Bis zum 9. September, wo wir das 5-jährige Jubiläum des Papstbesuches gemeinsam mit dem 70. Geburtstag von Altabt Gregor, dem das Denkmal weiterhin sehr am Herzen liegt, feiern wollen, soll alles fertig sein. Auf jeden Fall wird das Monument zum Denken anstossen, wie es ja Aufgabe von einem "Denk-mal" ist: Eine Mosaikdarstellung auf einer halbkreisförmigen Wand zeigt die Epiphanie: alle Völker kommen, um den menschgewordenen Gott anzubeten. In der Mitte wird ein 8,52 Meter hoher Zeiger aus Stahl stehen, der zugleich eine Sonnenuhr ist, die über das Mosaik wandert. Immer am 6. Jänner wird der Sonnenstrahl dann genau auf das Jesuskind auf dem Mosaik fallen. Foto: Bauarbeiten am Denkmal.

Die Fotos vom Heiligen Triduum sind online (26.04.12.)

Man kann sich auf der Seite von cross-press.net einige schöne Fotos von den Feiern der Heiligen Tage anschauen. Jerko Malinar hat mit viel Gefühl fotografiert, es ist ihm Gutes gelungen von diesem ersten Ostern, dem Abt Maximilian als Abt mit Stab und Mitra vorstand. Es...
Man kann sich auf der Seite von cross-press.net einige schöne Fotos von den Feiern der Heiligen Tage anschauen. Jerko Malinar hat mit viel Gefühl fotografiert, es ist ihm Gutes gelungen von diesem ersten Ostern, dem Abt Maximilian als Abt mit Stab und Mitra vorstand. Es waren gesegnete Tage, auch dank der jungen Männer, die unser Leben geteilt haben und uns in Haus, Sakristei und Liturgie geholfen haben. Foto: Ein Eindruck von der Pontifikalvesper am Ostersonntag.

“Der Heilige Geist wird euch in die volle Wahrheit einführen!” (25.04.12.)

Von Ostern bis Christi Himmelfahrt sind es vierzig Tage, von Ostern bis Pfingsten sind es 50 Tage. In diesen Zeitspannen ist der auferstandene Herr einst den Jüngern erschienen, hat sie belehrt und gestärkt. Nach seiner Himmelfahrt haben sie 9 Tage gebetet, dann öffnete...
Von Ostern bis Christi Himmelfahrt sind es vierzig Tage, von Ostern bis Pfingsten sind es 50 Tage. In diesen Zeitspannen ist der auferstandene Herr einst den Jüngern erschienen, hat sie belehrt und gestärkt. Nach seiner Himmelfahrt haben sie 9 Tage gebetet, dann öffnete sich der Himmel. Jesus hat den Seinen den Heiligen Geist verheißen. Der Heilige Geist steht immer in einer gewissen Spannung, manchmal sogar Opposition zum Zeit-Geist. Es steht uns gut an, in diesen österlichen Tagen intensiv den Heiligen Geist anzurufen. Gerade für die Kirche in unserem Land brauchen wir ein neues Pfinsten, sanft wie der Flügelschlag der Taube, feurig wie der Sturmesbraus des Pfingstmorgens. Foto: Möwe auf Engelsflügel - auf der Ponte Sant'Angelo in Rom.

Betriebsausflug nach Bochum Stiepel und “Umgebung” (25.04.12.)

Viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben die Gelegenheit genützt, um an einem sehr interessanten Betriebsausflug teilzunehmen. Die Gruppe besuchte nicht nur unsere Tochter, das Priorat Stiepel in Bochum, sondern auch Köln und Amsterdam. Alle kamen erfüllt...
Viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben die Gelegenheit genützt, um an einem sehr interessanten Betriebsausflug teilzunehmen. Die Gruppe besuchte nicht nur unsere Tochter, das Priorat Stiepel in Bochum, sondern auch Köln und Amsterdam. Alle kamen erfüllt und glücklich zurück. Sie freuten sich auch, wie aufmerksam und liebevoll sie von Pater Prior Pirmin und den Mitbruedern in Stiepel empfangen worden waren. Wir Mönche sind sehr dankbar für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und gönnen Ihnen diesen diese Reise von Herzen! Foto: Gruppenfoto mit einigen Stiepeler Mönchen.

Jugendgruppen sind herzlich willkommen! (21.04.12.)

Oft meint man, dass an einem Kloster nur ältere Menschen interessiert sind. Aber das stimmt nicht. Gerade auf Kinder und Jugendliche wirkt unsere Lebensform faszinierend. Fuer uns ist es ja auch eine Freude, wenn junge Leute zu uns kommen. Darum haben wir ein eigenes Service...
Oft meint man, dass an einem Kloster nur ältere Menschen interessiert sind. Aber das stimmt nicht. Gerade auf Kinder und Jugendliche wirkt unsere Lebensform faszinierend. Fuer uns ist es ja auch eine Freude, wenn junge Leute zu uns kommen. Darum haben wir ein eigenes Service eingerichtet, um jungen Leuten einen guten Einblick in unser Leben zu geben. Pater Emmanuel kümmert sich derzeit um die Führungen von Schul- und Jugendgruppen, siehe hier. - Foto: Oft kommen auch Firmgruppen oder Jugendgruppen und gestalten ihr eigenes Programm, dazu steht der Jugendraum zur Verfügung, wie auf dem Foto.

Wieder am 24. April: nicht nur für Theologen: Fünf Abendvorlesungen über “Maria Theresia und ihre Söhne” (21.04.12.)

Nach dem großen Erfolg seiner Vorträge über die francisco-josephinische Ära bietet Dr. Norbert Nemec auch im Sommersemester interessante Abendvorträge an. Zu diesen laden wir herzlich ein. Er referiert diesmal über "Maria Theresia und ihre Söhne - politisch und persönlich...
Nach dem großen Erfolg seiner Vorträge über die francisco-josephinische Ära bietet Dr. Norbert Nemec auch im Sommersemester interessante Abendvorträge an. Zu diesen laden wir herzlich ein. Er referiert diesmal über "Maria Theresia und ihre Söhne - politisch und persönlich betrachtet". Die Vorträge sind am 6.3., 20.3., 27.3., 17.4. und 24.4. - Das Programm kann man hier downloaden. Die Vorträge beginnen pünktlich um 19.30 Uhr im Auditorium Maximum der Hochschule. Teilnahmegebühr für alle 5 Vorträge: 15 Euro (Studenten 10), Einzelvortrag 4 Euro. Foto: Unsere große Kaiserin Maria Theresia hatte interessante Kinder, unter ihnen Joseph II., Marie Antoinette, Leopold II. usw.

Wir danken Gott, dass er uns Berufungen schickt! (21.04.12.)

Es ist schon eine feste Tradition, dass jedes Jahr vor der blühenden Magnolie im Priorenhof (Klausur) ein Foto mit den Novizen gemacht wird: Novizenmeister Pater Prior Simeon freut sich ueber die beiden jungen, die ihm heuer anvertraut sind: Frater Maximilian Maria und...
Es ist schon eine feste Tradition, dass jedes Jahr vor der blühenden Magnolie im Priorenhof (Klausur) ein Foto mit den Novizen gemacht wird: Novizenmeister Pater Prior Simeon freut sich ueber die beiden jungen, die ihm heuer anvertraut sind: Frater Maximilian Maria und Frater Konrad. Die Jungen sind die Zukunft. Jeder hat einen interessanten, ja spannenden Berufungsweg. Jeder ist ein lebendiges Zeichen dafür, dass Gott lebendig und wirkmächtig ist. Jeder wird berufen, um Gott zu dienen, das ist keine Ehre, sondern das ist eine Arbeit, ein Auftrag, ein Dienst... Wir danken Gott auch schon dafür, dass der Herr Abt im August mindestens 5 Kandidaten als Novizen wird einkleiden koennen. Foto: Novizenmeister Pater Simeon hat mit den beiden "Neulingen" (= Novizen) viel Freude.

Kleine Geburtstagsfeier für Papst Benedikt XVI. an unserer Hochschule (16.04.12.)

An unserer "Phil.-Theol. Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz", - der einzigen weltweit, die nach dem derzeitigen Papst benannt ist, - haben wir den 85. Geburtstag heute ein bisschen gefeiert. Natürlich haben wir in allen Heiligen Messen viel für ihn gebetet, aber das...
An unserer "Phil.-Theol. Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz", - der einzigen weltweit, die nach dem derzeitigen Papst benannt ist, - haben wir den 85. Geburtstag heute ein bisschen gefeiert. Natürlich haben wir in allen Heiligen Messen viel für ihn gebetet, aber das "weltliche" Feiern gehört halt auch dazu. Es gab ein Gläschen Sekt vor dem Mittagsgebet in der Cafeteria. Und in Form des Bildes, das den glücklichen Papst bei seinem Besuch am 7. September 2007 zeigt, haben wir ihn symbolisch in unsere Mitte geholt. Den Studenten hats gefallen. Viva il papa! Foto: Wir freuen uns über Papst Benedikt XVI. und sind mit ihm nicht nur so, sondern auch von Herzen verbunden.

Eine Empfehlung für den Tiergarten Schönbrunn (13.04.12.)

Schon vor einigen Jahren hatten wir Mönche eine unvergessliche Führung durch den berühmten Wiener Tiergarten Schönbrunn. Immer wieder nehmen wir Gäste dorthin zu Führungen mit. Pater Coelestin besuchte mit zwei anderen Mitbrüdern vor Kurzem Schönbrunn. Es ist erstaunlich,...
Schon vor einigen Jahren hatten wir Mönche eine unvergessliche Führung durch den berühmten Wiener Tiergarten Schönbrunn. Immer wieder nehmen wir Gäste dorthin zu Führungen mit. Pater Coelestin besuchte mit zwei anderen Mitbrüdern vor Kurzem Schönbrunn. Es ist erstaunlich, wie viele Tiere unseren schwarz-weißen "Look" tragen: Pinguine, Zebras, Pandabären, Dalmatiner, Störche... Den Tiergarten Schönbrunn können wir bestens empfehlen, er ist auch wissenschaftlich und zoologisch erstklassig, ein einmaliges Erlebnis. Foto: Der kleine Bub beim Elefantengehege fand unseren Pater Coelestin interessanter als den Elefanten...

1 2 3 31

Informationen:

Klosterpforte Auskunft:

Rufen Sie uns an:
+43-2258-8703-0

Öffnungszeiten der Pforte:

Täglich geöffnet - Komm und sieh!

08:00 - 12:30 Uhr
13:00 - 17:15 Uhr


Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Besuchen Sie das Stift:

mehr auf unserem YT-Kanal

Allgemeine Führungen:


Täglich geöffnet!

Wegen den Coronabeschränkungen gelten ab 29.05.2020 bis auf Weiteres:

Besichtigung durch eigenständige Begehung des Gastes mit kostenlosem Audioguide!

09:00 bis 10:30 (letzter Einlass 10:30)

14:00 bis 16:30 (letzter Einlass 16:30 Hinweis: retour 17:15)


Sonntag und Feiertag Vormittags keine Führung

Die täglichen Zeiten für das Chorgebet:


5.15 Uhr

Vigilien


6.00 Uhr

Laudes


6.25 Uhr

Konventmesse


12.00 Uhr

Terz und Sext


12.55 Uhr

Non


18.00 Uhr

Gesungene
Lateinische Vesper


19.45 Uhr

Komplet und
Salve Regina

Heiligen Messen

Sie finden uns hier:

Aktuelle Termine:

JULI
13
 18:00

Heilige Messe

Heilige Messe in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

13.Juli.2020 (Mo)

JULI
14
 13:00

Dienstagsgebet

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

14.Juli.2020 (Di)

JULI
20
 18:00

Heilige Messe

Heilige Messe in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

20.Juli.2020 (Mo)

JULI
20

Jugendwallfahrt nach Medjugorje

bis 26. Juli 2020 – Alle Infos hier.

20.Juli.2020 (Mo)

JULI
21
 13:00

Dienstagsgebet

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

21.Juli.2020 (Di)

Alle Termine ansehen

Stift Heiligenkreuz erleben

Klosterführung
Besuchen Sie uns

Informationen

Bücher, CDs, Geschenke
und vieles mehr!

Zum Klosterladen

Priorate
& Pfarren

Priester aus ganzem Herzen

Fotos & Impressionen
Stift Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Klostergasthof
Heiligenkreuz

Tisch reservieren

Wasserberg, Trumau,
Heiligenkreuz

Forst- & Landwirtschaft