Zwei Kapitelversammlungen im März mit wichtigen Weichenstellungen (03.03.11.)

Voller Elan hat Abt Maximilian seine Amtszeit begonnen. Am 3. und am 10. März hat er Kapitelversammlungen einberufen, um den Rat der Mitbrüder zu hören. Elan braucht er auch, denn es doch einige "Baustellen", wie er es ausdrückte. Vor allem muss ein neuer Prior für Stiepel ernannt werden. Am 3. März wurde der Abtrat neu konstituiert: Von Amts wegen gehören P. Simeon (Prior) und P. Josef (Hauptökonom) dazu; gewählt wurden P. Karl, P. Bernhard und P. Subprior Martin; vom Abt ernannt wurden Altabt Gerhard, P. Petrus und P. Pirmin. So deckt der Abtrat, der künftig sogar monatlich tagen soll, einigermaßen die Bereiche unserer vielfältigen Aufgaben ab: Pfarren, Hochschule, Priorate, Junge und Alte… Der Herr Abt bittet ausdrücklich um das Gebet, damit durch die anstehenden Umbesetzungen gute Weichen für die Zukunft gestellt werden. Für die Mitbrüder, die umbesetzt werden, gilt: Jede Veränderung KOSTET Kraft – und GIBT Kraft. Foto: Abt Maximilian am Tag der Abtswahl.