Zum Klostermarkt 2007 kamen mindestens 17.000 Besucher (06.06.2007)

Die Exekutive schätzte sogar auf 20.0000. Es war eine tolle Stimmung, zuerst durch die musikalische Gestaltung der Heiligenkreuzer Blasmusik, dann durch die Shellak-Striker. Die Menschen staunten über die vielen verschiedenen Ordensleute, in den meisten Ständen verkauften die Ordensfrauen und Ordensmänner selbst die Klosterprodukte. Die Produktpalette war heuer sehr breit, auch sehr hochwertig… Hier einige Fotos vom Rekord-Klostermarkt 2007, die kann man auch alle downloaden.