Wunderbare Stimmung beim Advent-Klostermarkt trotz des Regens! (15.12.12.)

Da war uns bang ums Herz, als es zu Mittag zu regnen begann. Gott-sei-Dank waren unsere Gäste treu. Hunderte waren wieder gekommen zum heurigen Advent-Klostermarkt. 30 Klöster und Stifte boten in der stimmungsvollen Atmosphäre ihre Produkte. Vor manchen Ständen sogar lange Schlangen. Ein Hit war Pater Prior mit seiner Posaune, der zusammen mit Mitbrüdern und Studenten inmitten der Menge aufspielte. Frater Matthias spielte auf dem Glockenspiel. Im Kaisersaal gab es Bücher und auch Antiquitäten. Viele Leute sagten auch: Es ist wunderbar, wenn man hier so viele junge Brüder und Schwestern sieht. Ja, wir waren alle im Einsatz, auch aus den anderen Klöstern. Einige Ordensgemeinschaften leben ja vom Verkauf ihrer Spezialprodukte. Foto: Unter den Zuhörern auch Altabt Gerhard (84), ganz rechts im Anorak.