Wir übersiedeln in die Bernardikapelle (18.11.2019)

Der Herbst ist da, der Winter kommt. Die Temperaturen fallen und es wird kalt. Unsere schöne mittelalterliche Abteikirche ist nicht isoliert und auch nicht beheizbar. Deswegen übersiedeln wir mit dem Chorgebet und den Liturgien in der kalten Jahreszeit in die kleine aber beheizbare Bernardikapelle. Am Montag nach dem Mittagschor ist es so weit. Man kann natürlich auch in der Bernardikapelle an den Chorgebeten und der Messe teilnehmen. Dazu kommt man rechtzeitig zur ‚Alten Pforte‘, wo dann der Gastmeister einen abholt. Größere Gruppen bitten wir um vorherige Anmeldung beim Gastmeister.
Foto: ab Montag ist das Chorgebet wieder in der beheizbaren Bernardikapelle.