Wir tragen die Diözesanbewegung "Apostelgeschichte 2010" und unseren Kardinal mit unserem Gebet (01.11.09)

Das Opens external link in new windowProjekt "Apostelgeschichte 2010" in unserer Erzdiözese unterstützen wir Heiligenkreuzer Mönche nicht nur dadurch, dass dort fast ein Dutzend von uns Mitbrüdern als Delegierte (in verschiedenen Funktionen) mitmachen, – sondern vor allem durch das tägliche Gebet. Die teilnehmenden Mitbrüder haben berichtet, dass der Geist stimmt und es sich nicht um eine dieser frustrierenden Bejammerungs-Versammlungen handelt, von denen es in der Kirche in den letzten 30 Jahren mehr als genug gegeben hat, sondern dass wirklich ein geistlicher Aufbruch zu spüren ist. Wir tragen unseren Herrn Erzbischof und unsere Diözese umso mehr durch unser Gebet mit; täglich beten wir Mönche ja nicht nur bei der Heiligen Messe, sondern auch beim jedem Chorgebet "Episcopum nostrum Christophorum conforta". Foto: Kardinal Schönborn stellt die "Apostelgeschichte 2010" vor.