Wir haben eine Stiftsorganistin (02.11.08).

Seit Anfang Oktober haben wir eine neue Stiftsorganistin: Nachfolgerin von P. Simeon Wester ist Fr. Helene von Rechenberg, die uns schon große Freude macht mit ihrem Orgelspiel. Da P. Simeon seit April ja Priester ist und da er zudem Subprior ist, war es sinnvoll, wieder nach einem Stiftsorganisten zu suchen. Nun ist es eine Frau geworden. P. Simeon hat zugleich noch liturgische Verschönerungen eingeführt: so wird ab sofort jede Sonntagsvesper mit Orgel begleitet. Frau von Rechbergen hat sich schon gut in den Gregorianischen Choral eingehört, sie begleitet immer sensibler und, da sie aus einem tiefen Glauben lebt, immer erhebender. Foto: Stiftsorganistin Helene von Rechbergen unter den strengen Augen der Wiener Organistin Maria Pawlik, die ein treuer Klostergast ist.