Wir gratulieren: 10 Jahre Kardinal (21.02.08)

Am 21. Februar 1998, also vor genau 10 Jahren, hat der Diener Gottes, Papst Johannes Paul II. unserem Erzbischof Christoph Schönborn die Kardinalswürde verliehen. Die Kardinäle sind die „Prinzen der Kirche“, sie tragen nicht nur bei der Papstwahl die hohe Verantwortung, den zum Petrusnachfolger zu wählen, den der Heiligen Geist auserwählt hat, sondern haben auch sonst wichtige Leitungsaufgaben. Die rote Farbe ihres Gewandes bedeutet, dass sie bis zum Blutvergießen für Christus eintreten. Das haben wir bei unserem Kardinal schon oft erlebt, als er etwa nach seiner klaren Kritik an den blasphemischen Haderer-Karikaturen regelrecht fertiggemacht wurde… – Wir erinnern uns in diesen Tagen auch an den verstorbenen Kardinal König, der am Aschermittwoch 1999 den ersten Kreuzweg im Freien gehalten hat, und damit eine bis heute wichtige Tradition begründet hat. – Unserem Erzbischof Christoph Kardinal Schönborn gratulieren wir von Herzen und danken ihm für seine tiefe Verbundenheit mit uns, besonders auch mit unserer Hochschule, wo er ja schon lange vor seiner Bischofsernennung Gastvorlesungen gehalten hat. –> mehr Info zum Kardinalsjubiläum hier