Wir freuen uns, dass unser Stiftsarchivar Mitglied des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung wurde (13.12.10).

Am 10. Dezember wurde Stiftsarchivar P. Alkuin in das Opens external link in new windowInstitut für Österreichische Geschichtsforschung aufgenommen. Bedingung für die Aufnahme war ein dreijähriges Spezialstudium der historischen Hilfs- und Archivwissenschaft. Der letzte – und bislang einzige – Konventuale von Heiligenkreuz, der dem IÖG angehörte, war P. Dr. Florian Watzl (+ 1915), der 1904 das Stiftsarchiv vom Heiligenkreuzerhof in Wien in das Stift übersiedelte und neu ordnete. Die Archivalien, die P. Alkuin wissenschaftlich zu betreuen hat, reichen bis zur Gründung zurück. P. DDr. Alkuin Schachenmayr ist zudem Opens external link in new windowVizerektor der Hochschule, Professor für Kirchengeschichte, Vorstand des Opens external link in new windowEuropainstituts EUCist, Herausgeber der Opens external link in new windowAnalecta Cisterciensia, Postulator im Opens external link in new windowSeligsprechungsprozess für Abt Karl und er Opens external link in new windowbloggt.Foto: P. Alkuin nach der Urkundenverleihung mit Prof. Dr. Lorenz Mikoletzky, dem Direktor des Österreichischen Staatsarchivs.