Wir beten die Bernhardsnovene um geistliche Berufungen (11.08.14.)

Von 11.-19. August beten wir Mönche die Novene (= 9-tägiges Gebet) zum heiligen Bernhard, dessen Fest am 20. August gefeiert wird. Den Anstoß zu unserer Bernhardsnovene hat Papst Benedikt XVI. gegeben, der in seiner Heiligenkreuzer Ansprache von 2007 unseren Ordensvater „gleichsam den Patron der geistlichen Berufe“ genannt hat. Tatsächlich hat Bernhard mit seinem Charisma unglaublich viele Männer und Frauen für die Christusnachfolge als Mönch begeistert. Heuer freuen wir uns in Heiligenkreuz über 6 Einkleidungen, 3 Zeitliche Professen, 2 Feierliche Professen, 1 Priesterweihe und 1 Diakonenweihe. Doch so schön das ist, Arbeit gibt es mehr als genug. Und ja nicht nur bei uns. Foto: Bitte beten Sie mit uns!, hier bitte downloaden. Zur Bernhardnovene knien wir uns vor dem Altar des hl. Bernhard hin und beten.