Weiterhin tief winterliches Schneewetter (15.01.2019)

Eis, Winter und Schnee haben weite Teile Österreichs weiterhin fest im Griff. In manchen Regionen nimmt es gefährliche Ausmaße an, etwa, wenn Lawinengefahr droht oder Dörfer vom Schnee eingeschlossen und von der Außenwelt abgeschnitten sind, sodass sie nur mit Hubschraubern erreicht werden können. Für alle, die betroffen sind, beten wir zu Gott um Schutz. Bei uns im Wienerwald ist es auch nach wie vor tief winterlich. Dieses Foto von unserem Stiftsinnenhof zeigt den Winter aber von seiner schönen Seite.
Foto: „Preist den Herrn, Frost und Hitze; lobt und rühmt ihn in Ewigkeit! Preist den Herrn, Tau und Schnee; lobt und rühmt ihn in Ewigkeit! Preist den Herrn, Eis und Kälte; lobt und rühmt ihn in Ewigkeit! Preist den Herrn, Raureif und Schnee; lobt und rühmt ihn in Ewigkeit!“ (Dan 3, 67-70)