Was tun, wenn es brennt? (17.05.2018)

In den Tagen vor Pfingsten beten wir intensiv um das Kommen des Heiligen Geistes „in Feuer und in Sturmesbraus“. Etwas anderes als das Feuer des Heiligen Geistes ist aber ein Hausbrand. Was im Falle eines Feuerausbruchs zu tun ist, haben wir heute fachkundig erklärt bekommen. Unser Pater Matthias und einige seiner Kameraden von der Freiwilligen Feuerwehr Heiligenkreuz machten mit uns eine Brandschutzübung, erklärten uns den Umgang mit den unterschiedlichen Typen von Feuerlöschern und übten mit uns auch ganz praktisch das Löschen eines Brandes. Hoffentlich brauchen wir dieses Wissen nie. Es ist aber gut und wichtig auf den Fall eingestellt zu sein, um dann möglichst rasch richtig zu reagieren – heiliger Florian, bitte für uns!
Foto: der richtige Umgang mit einem Feuerlöscher will geübt sein.