Was die Kapuzinergruft für die Habsburger ist, das ist Heiligenkreuz für die Babenberger (26.05.12.)

Wir laden alle unsere Besucher ein, unbedingt eine Führung durch die Mittelalterliche Klosteranlage zu machen. Nur dann hat man Heiligenkreuz richtig gesehen. Führungen sind täglich, siehe hier. Besonders stolz sind wir, die bedeutendste Grableger des Herrschergeschlechtes der Babenberger zu sein. Hier liegen 5 regierende Fürsten, unter Ihnen der Erfinder der österreichischen Wappenfarben rot-weiß-rot, was entweder auf Leopold V. oder historisch-richtiger auf Friedrich II. (siehe BabenbergerFoto: Besucher besichtigen geraden den Kapitelsaal und stehen vor dem Grab des letzten Babenbergers Friedrich des Streitbaren, der 1246 unter dramatischen Umständen starb.