Wahrscheinlich ein historischer Augenblick… (05.07.16.)

Gott schenkt uns so viele Berufungen. Wir müssen etwas für ihn tun. Schon lange denken wir an eine Neugründung, jetzt nimmt die Einladung des Bischofs von Görlitz, Wolfgang Ipolt, konkrete Gestalt an. Heute hat Abt Maximilian 3 Mitbrüder (P. Prior Simeon, P. Meinrad und Frater Alberich) gesegnet, denn sie brechen in das ehemalige Zisterzienserkloster Neuzelle auf. Gemeinsam mit P. Kilian, der dazustößt, wollen die 4 erkunden, ob eine Wiederbesiedelung dieses Klosters möglich und sinnvoll ist. Viele Dinge müssen noch geklärt werden, es gibt eine Stiftung, die die Güter verwaltet. Denn wenn, dann soll das ein ordentliches Kloster werden, wo Mönche leben, beten, Choral singen, Gästebetreuung und viel Jugendseelsorge machen können… Dort gibt es kaum Christen, da kann man gut neu anfangen. Wir bitten ums Gebet! Foto: Abt Maximilian segnet die „Pioniere“ bei ihrem Aufbruch nach Neuzelle.