Vortrag von Prof. Dr. Günther Pöltner am 30. April (24.04.08)

In der vormittäglichen Vortragsreihe „5vor11“ wird am Mittwoch, 30. April, der bekannte Wiener Philosoph Univ.-Prof. Dr. Günther Pöltner sprechen. Pöltner versteht es, durch sein klares philosophisches Denken die Sachen auf den Punkt zu bringen. Unvergesslich ist sein Vortrag auf dem Dies academicus 2007 zum Thema Schöpfung und Evolution. Am 30. April geht es um die Bewertung dessen, was wir „Vernunft“ nennen. Das Thema lautet „Pluralisierung und Einheit der Vernunft“. Heute wo jeder „seine“ Wahrheit, ja „seine“ Wirklichkeit, ist es wichtig darüber nachzudenken, wieweit wir Menschen durch das gemeinsame Gut „Vernunft“ miteinander verbunden sind und auf dieser Ebene miteinander kommunizieren können. (Dies ist ja auch das Anliegen von Benedikt XVI. in seiner Regensburger Rede 2006 gewesen). Beginn ist um 11.55 Uhr, der Eintritt ist frei, Gäste sind herzlich willkommen. Foto: Prof. Pöltner auf dem Dies academicus Jänner 2007.