Vortrag von Karin Kneissl über die Lage im Nahen Osten (03.11.2017)

In der vielfältigen Vortragsreihe „7 über 7“ geht es am Montag, 6. November um 19.15 Uhr mit einem Vortrag von Dr. Karin Kneissl weiter. Titel des Vortrags: „Von der Orientfrage zu den vielen Nahostkonflikten“. Was vor dem Ersten Weltkrieg als Orientfrage die europäischen Staatskanzleien beschäftigte, ist spätestens seit 1948 als Nahostkonflikt bekannt. Staatenzerfall und Stellvertreterkriege prägen viele Länder des Nahen Ostens. Der Irakkrieg von 2003, die diversen militärischen Interventionen seit 2011 und die zahlreichen ungelösten Konflikten der Region und ihre Auswirkungen auf die laufenden geopolitischen Verschiebungen werden Thema sein. Der Vortrag findet im Anschluss an die Montagsmesse, die um 18 Uhr in der Katharinenkapelle ist, im Bernhardinum der Hochschule Heiligenkreuz statt.
Foto: Dr. Karin Kneissl wird über den Nahostkonflikt sprechen.