Visitation in der Abtei Marienkron (23.10.2019)

Unser Abt Maximilian ist nicht nur Abt – das heißt Vater – unserer Gemeinschaft, sondern darüber hinaus auch der Abtpräses der Österreichischen Zisterzienserkongregation und auch Pater Immediatus der Zisterzienserinnenabtei Marienkron im Burgenland. Deshalb trägt er auch Sorge für die anderen Zisterzienserklöster der Kongregation und eben auch für die Gemeinschaft der Schwestern in Marienkron. Diese Verantwortung kommt vor allem auch in den regelmäßig stattfindenden Visitationen zum Tragen. Jedes Mitglied der Gemeinschaft hat dann die Möglichkeit zu einem Gespräch mit dem Visitator bzw. den Vistatoren. Dann gibt es Austausch in der Gemeinschaft und vor allem auch gemeinsames Gebet. Am Ende werden Vorschläge und Wegweisungen für die jeweilige Gemeinschaft erarbeitet, die dann das Leben der Konvente weiter entwickeln sollen.
Foto: vergangen Woche fand die Visitation durch Abt Maximilian und Äbtissin Mutter Hedwig von Marienfeld im burgenländischen Marienkron statt.