Viele Jugendliche sind schon zu den Silvester-Jugendtagen da (30.12.12.)

Schon jetzt haben sich viele Jugendlich um Pater Johannes Paul geschart zu den „Silvester-Jugendtagen“, das Programm ist sehr bunt: Lobpreis und Gebet, aber auch kreatives Spiel, Wanderungen, Gespräche, Klosterluft schnuppern usw. stehen auf dem Programm. Wer noch kommen will, kann kommen. Höhepunkt ist dann für die Jugendlichen, dass sie „Silvester alternativ“ gestalten, wo dann Jung und Alt kommen können: In der Silvester-Nacht starten wir um 21 Uhr, 22.30 Uhr Messe, 24.00 Eucharistischer Segen, dann Donauwalzer und Gulasch mit Sekt im Kellerstüberl. Foto: Aufbruch zur Winterwanderung (bei Osterwetter) nach Mayerling, man beachte, dass auch Pater Prior Simeon (links) und Pater Subprior Bernhard (rechts) mit von der Partie sind.