Verabschiedung von Frau Stanislava Foszczynski (31.10.07).

Wir verabschieden verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter immer liebevoll in die Pension. Der letzte Arbeitstag von Fr. Foszczynski am 31. Okt. war aber etwas Besonderes, auch so etwas soll einmal in den Kloster-News publiziert werden: 22 Jahre war sie als Raumpflegerin in der Hochschule und im Bereich der Junioren tätig und hat sich durch ihre eifrige und diskrete Art viele Sympathien erworben. So nützten wir dies zu einer kleinen Abschiedsfeier an der Hochschule: Rektor P. Karl, Vizerektor P. Alkuin, Kämmerer P. Pirmin, Hochschulsekretärin Fr. Hohlagschwandtner und viele viele Studenten bedankten sich. Fr. Foszczynski erzählte, dass es für sie, die in Polen als Laborpraktikantin einen hochangesehen Beruf hatte, nicht leicht war, als sie vor 22 Jahren nach Österreich kam, dann plötzlich die Raumpflege zu übernehmen… Unseren Respekt hat sie auf diese Weise doch sehr hochangesehen erworben. Ihr Mann arbeitet weiter im Bauamt, Ihre Tochter ist als studierte Ökonomin in Brüssel tätig, Ihr Sohn steht vor dem Studienabschluss… Foto: P. Pirmin, Fr. Fosczcynski, P. Karl und Fr. Hohlagschwandtner.