Unter Priestern darf es ruhig auch Originale geben… (26.03.09)

In der Steiermark gibt es einen Pfarrer, der durch seine schöne Stimme und seine Interpretation von Volksmusik dort für positives Aufsehen sorgt: Pfarrer Franz Brei war Student an unserer Hochschule, ist damals schon durch lustige Stimmenimitationen aufgefallen, hat sich durch das Studium gekämpft und fällt jetzt in der Steiermark als Original auf. Der ORF meldet, dass er sogar Opens external link in new windowbeim Grand-Prix der Volksmusik antreten will… Das ist sicher eine Kategorie von Musik, die sich von unserem Gregorianischen Choral unterscheidet… Aber warum nicht, denn er erreicht dadurch ja doch die Herzen vieler Menschen. Und da Franz tiefgläubig ist, wird er es sicher als Apostolat verstehen. Der hl. Paulus sagt ja: "Allen bin ich alles geworden, um wenigstens einige für Christus zu gewinnen." Das ist der eigentliche Gewinn, den wir ihm bei seinem Antritt beim Grand-Prix der Volksmusik wünschen. Foto: Aus dem ORF-online Bericht über unseren Absolventen Pfarrer Franz Brei.