Uns wird nicht langweilig! (03.04.09)

Derzeit sind alle Priester von uns nicht nur rund um die Uhr sondern auch rund um das Kloster im Einsatz. Pater Prior Christian hat alle Hände voll zu tun, die Beichtaushilfen in den umliegenden Gymnasien, die Messaushilfen in den Pfarren usw. zu koordinieren. Viele Zisterzienser waren am 3. April, am "Schmerzensfreitag", in Maria Lanzendorf im Einsatz, wo ein ruraler Kirtag zugleich mit einem intensiven religiösen Programm (dutzende Beichtväter im Dauereinsatz, Dauerkatechesen, Festmessen…) verbunden ist. In der Kirche beichtet man, um dann draußen bei den Markstandeln gleich ein paar Ostereinkäufe zu erledigen… Uralte urösterreichische Tradition! Foto: Kirtag in Maria Lanzendorf. Wenn man das Foto anklickt und vergrößert sieht man links etwas sehr Menschliches, das auch sehr lustig ist…