Theologisches Triduum am 4.,5. und 6. September zur Vorbereitung auf den Papstbesuch (09.08.07)

Abt Gregor wollte ausdrücklich, dass wir den Papstbesuch auch theologisch vorbereiten. So veranstaltet die Päpstliche Hochschule an den 3 Tagen vor dem Papstbesuch ein abendliches theologisches Triduum zu den 3 Symbolgestalten, von denen her unserer jetziger Papst zu fassen ist. Denn unser Papst ist , er ist “ und er hat den Namen “ gewählt. – Der Verlauf ist täglich so geplant: 19.30 Lateinische Komplet der Mönche in der Abteikirche, 20.00 Vortrag im Kaisersaal, Diskussionsmöglichkeit; Ende ca. 21.30 Uhr. – Univ.-Prof. Lothar Wehr (Eichstätt-Heiligenkreuz) über den Papst als Petrusnachfolger. – Prof. Maximilian Heim (Heiligenkreuz-Bochum) über den Papst als Theologe Ratzinger/Benedikt XVI.; – Abt Benedikt Müntnich OSB (Maria Laach) über die Beziehung zum hl. Benedikt von Nursia. – Foto: P. Maximilian mit zwei Klostergästen, er hält seine –> vielbeachtete Dissertation über Ratzinger in der Hand, wozu der Papst selbst das Vorwort geschrieben hat. – Alle sind herzlich eingeladen! –>