Täglich Eucharistische Anbetung in der Kreuzkirche (06.11.2017)

Jesus Christus, der Gekreuzigte und Auferstandene, ist im allerheiligsten Sakrament der Eucharistie geheimnisvoll-verborgen, aber wirklich, wahrhaft und wesenhaft gegenwärtig. Deshalb ist die eucharistische Anbetung wirksame Quelle zur Erneuerung des Glaubens – hier können wir dem lebendigen Jesus begegnen. In der Kreuzkirche ist das Allerheiligste jeden Tag ab 17 Uhr und jeden Freitag ab 15 Uhr zur Anbetung ausgesetzt. Wir laden alle sehr herzlich ein, diese heilige Zeit der Anbetung oft zu nutzen. Kommt, lasset uns anbeten, den König, den Herrn!
Foto: Hochgelobt und angebetet, sei Jesus Christus im allerheiligsten Sakrament des Altares.