Vergelt's Gott!

Wir brauchen Hilfe!

Das Kloster wurde zwar von den Stiftern mit Grund und Boden ausgestattet, dennoch muss Stift Heiligenkreuz heute hart wirtschaften, um die riesige historische Klosteranlage, die Restaurierungen, aber auch die Mitarbeiter und natürlich auch die Mitbrüder und die vielen Priesterstudenten erhalten zu können.

Durch unsere vielen überregionalen Aufgaben (z.B. die vielen Berufungen, die Hochschule, die vielen Priesterstudenten, das Sri-Lanka-Projekt…) sind wir sehr belastet. Wir arbeiten ja nicht für uns, sondern für die Zukunft des christlichen Glaubens. Wir danken daher für jede Spende zugunsten unseres Klosters, besonders zugunsten der Ordensjugend.

Bausteine und Patenschaften

Wir haben zwei große Sorgen

1.) Erstens ist uns das Hochschulgebäude – ein alter Meierhof neben dem Stift – viel zu klein geworden. Es ist kleiner als eine Volksschule. Die Zahl der Studenten – die meisten sind Priesterstudenten – ist von 62 auf 235 gestiegen. Der Ausbau kostet 5 Millionen Euro. Dazu brauchen wir jede erdenkliche Hilfe.

Es gibt seit 2012 ein großes Bausteinprojekt für den Ausbau der Hochschule, siehe hier.

2.) Zweitens studieren an unserer Hochschule viele Studenten, die wir finanziell erhalten müssen. So haben wir etwa 10 junge Zisterzienser aus Vietnam, wo es viele viele Berufungen gibt, zu uns geholt, um sie hier auszubilden. Viele Bischöfe aus armen Ländern wollen ihre Priesterstudenten schicken, aber wir haben zu wenige Mittel. Jeder Euro hilft! Aber genauso brauche unsere österreichischen, deutschen und schweizerischen Priesterstudenten Hilfe.

Wir suchen Patenschaften für unsere Priesterstudenten aus der 3. Welt, siehe hier.

Steuerliche Absetzbarkeit

Spenden an die Hochschule Heiligenkreuz sind in Österreich, da es sich um eine akademische Einrichtung handelt, von Gesetzes steuerlich absetzbar. In Deutschland ist die steuerliche Absetzbarkeit durch den Förderverein gegeben.

Die Spendenkonten für Österreich, Deutschland und Schweiz

Spenden in Österreich (steuerlich absetzbar):

Geben Sie als Zweck an: „Baustein“ oder „Patenschaft“
Konto lautend auf „Hochschule Heiligenkreuz“
BLZ 20205 – Sparkasse Baden
Konto-Nr. 0070-0163132
IBAN: AT 12 2020 5007 0016 3132
BIC (S.W.I.F.T.): SPBDAT21

Die Unterstützung der Hochschule ist steuerlich absetzbar (gemäß § 4a Abs. 3 Z 1 EStG), da es sich um eine wissenschaftliche Institution handelt. Eine Spendenbestätigung schicken wir auf Wunsch gerne zu: Tel. 0043-2258-8703-400; Email: office@stift-heiligenkreuz.at

Spenden in Deutschland (steuerlich absetzbar):

Geben Sie als Zweck an: „Baustein“ oder „Patenschaft“
Konto lautend auf:
„Förderkreis der Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz e.V.“
BLZ 750 903 00 – Liga Bank EG
Konto-Nr. 1386379
IBAN: DE 20750903000001386379
BIC (S.W.I.F.T.): GENODEF1M05

Ihre Spenden an die Hochschule sind steuerlich absetzbar für jene, die in Deutschland steuerpflichtig sind. Eine Spendenbestätigung schickt der Förderkreis gerne zu. Wichtig ist, dass Sie auf Erlagschein Name und Adresse angeben. Spendenbestätigung anfordern direkt über office@stift-heiligenkreuz.at.

Spenden in der Schweiz und in Liechtenstein

Geben Sie als Zweck an: „Baustein“ oder „Patenschaft“
Konto lautend auf „Philosophisch-Theologische Hochschule Benedikt XVI.“
bei der Liechtensteinischen Landesbank
Konto-Nr. 542-337-742-001
IBAN: LI7408800-542337742001
BIC (S.W.I.F.T.): LILALI2X

Eine Spendenbestätigung schicken wir auf Wunsch gerne zu.

 Vergelts Gott!