Sorgen und Hoffnungen für die Hochschule (10.06.12.)

Im Österreichischen sagt man „Viel Ehr viel Gscher“. Gegen den Trend sind Stift und Hochschule in den letzten Jahren gewachsen. Das bringt jetzt die Hochschule in eine Situation, dass etwas getan werden muss. Es sind 4x mehr Studenten, die bei Vorlesungen auf dem Boden sitzen; viele Priesterstudenten; keine Studienbibliothek; zuwenige Räume… Wir sind auf Hilfe angewiesen und starten – wohl erstmals in unserer Geschichte – aufgrund der Notwendigkeiten ein Bausteinprojekt für die Hochschule. Mehr Information gibt es hier; wir bitten um Ihre Unterstützung. Foto: Die Hochschule Heiligenkreuz ist vom Volumen her nicht größer als eine mittlere Volksschule, sodass die Raumnot bedrückend ist. Den Bausteinfolder kann man hier downloaden; die Pläne hier.