Sorge um geistliche Berufungen ist Sorge der ganzen Kirche (25.04.14.)

Die Erzdiözese Wien kümmert sich gut um geistliche Berufungen. Der beauftragte Priester Mag. Franz Bierbaumer hat jetzt zu einem Austausch und zu einer Vernetzung eingeladen, an der wir uns gerne beteiligen. Es ist interessant zu hören, was die anderen Orden und Gemeinschaften tun, um jungen Leuten zu helfen, ihre Berufung zu entdecken. Pater Karl und Pater Johannes Paul haben sich in den Austausch eingeklinkt und hoffen, dass die Initiativen noch stärker werden. Um die Hochschule Heiligenkreuz gibt es zudem einen „Pool“ von Studierenden, die noch auf der Suche nach ihrem Platz in der Kirche sind. Siehe www.berufungen.at. Foto: Austausch in der Berufungspastoral.