Sommerzeit ist Gnadenzeit in der Jugendseelsorge (13.07.2019)

In der Sommerzeit haben Schüler und Studenten frei. Deshalb gibt es da viele gute Angebote für junge Leute. Zu uns ins Kloster kommen in diesen Wochen viele junge Männer zu ‚Kloster auf Zeit‘. Da kann man das Klosterleben „von innen“ kennenlernen und Gott nach dem Willen für das eigene Leben fragen. Aber auch so gibt es landauf landab viele gute Angebote bei denen junge Leute zusammenkommen, im Glauben gestärkt werden, Vertiefung erleben und neue Freundschaften knüpfen. Gerade heute, wo viele als jugendliche Christen gegen den Strom schwimmen müssen, sind solche Treffen sehr wichtig und bestärkend. Dieser Tage fand zum Beispiel das Jugendtreffen in Pöllau statt bei dem Hunderte Jugendliche feierten und auch viele von uns Heiligenkreuzer Zisterziensern im Einsatz waren.
Foto: Pater Georg und Pater Raphael vom Stift Rein geben Vollgas in der Jugendseelsorge.