"Silvester alternativ" ist unser spezielles Angebot (23.12.09).

Auch heuer gibt es wieder "Silvester alternativ", für junge und alle Altersgruppen. Wir starten am Silvesterabend um 21 Uhr mit Lobpreis und Gebet in der Kreuzkirche, gestaltet von den Jugendlichen. Um 22.30 Uhr Jugendmesse, um Mitternacht gibt es den Eucharistischen Segen. Wenn wir gut miteinander gebetet haben, dann dürfen wir auch gut miteinander feiern: Donauwalzer auf dem Platz vor dem Stift, dann gemütliches Zusammensein im Kellerstüberl. – Wir haben in den letzten Jahren erfahren, dass viel Segen auf diesem Gebet hinein in das neue Jahr liegt. Es gibt natürlich auch wieder Gelegenheit zur Beichte, dass man das Alte und vielleicht Misslungene abschließen kann. Opens external link in new windowRadio Maria wird die Heilige Messe ab 22.30 Uhr übertragen. Foto: Die letzten Minuten von 2009 wollen wir bei "Silvester alternativ" anbetend vor dem Allerheiligsten verharren.