Schweizer Gardist wurde Priester (16.01.13.)

An unserer Hochschule studieren immer wieder auch junge Männer aus der Schweiz, darunter sogar Schweizer Gardisten. Immer wieder gibt es ja aus der Garde des Papstes, zu der exklusiv nur echte Schweizer zugelassen sind, auch geistliche Berufungen. Der Schweizer Gardist Pius Rüegg durfte beim Papstbesuch 2007 in Heiligenkreuz sogar seine Michelangelo-Uniform tragen. Im Herbst 2012 empfing Pius Rüegg die Priesterweihe, wir freuen uns für ihn. Das Foto zeigt ihn bei seiner Primizmesse. Wir freuen uns, dass mittlerweile ein weiterer Schweizer Gardist im Priesterseminar Leopoldinum das Studium aufgenommen hat, sodass diese Tradition nicht abreißt. Ein weiterer Schweizer Gardist, der vor kurzem bei uns war, tritt in Einsiedeln ein, was uns auch sehr freut. Foto: Primizmesse unseres Absolventen Pius Rüegg.