Schnee in Massen! Sogar die Auferstehungsprozession musste auch in den Kreuzgang verlegt werden (31.03.13.)

Was für ein ungewöhnliches Ostern! Sogar die eucharistische Auferstehungsprozession, die sonst immer bei fröhlichem Frühlingswetter im Stiftshof stattfindet, musste wegen des Wintereinbruchs in den Kreuzgang verlegt werden. Der Herr Abt und war alle freuten uns sehr, dass trotzdem so viele Menschen gekommen waren. Der Herr Abt begrüßte ausdrücklich den Herrn Bürgermeister Johann Ringhofer, die vielen Kameraden von der Feuerwehr und die Heiligenkreuzer Musikkapelle, die sich stimmungsvoll im Kapitelsaal bei den Babenbergräbern aufgestellt hatte und von dortaus raumfüllend die Prozession begleitete. Foto: Auferstehungsprozession 2013 im Kreuzgang.