Rosswallfahrt trotz schlechten Wetters in Heiligenkreuz (26.06.13.)

Der Pferdesportverband, alle Info hier! , hat die 2. Niederösterreichische Rosswallfahrt organisiert. Die Zahl der Pferde und Reiter war freilich sehr überschaubar, wir hätten uns weit mehr erwartet. Die kleine Truppe landete im Inneren Stiftshof und wurde vom Herrn Abt begrüßt. Vielleicht hat das schlechte Wetter Ross und Reiter abgehalten? Vielleicht sollte man das etwas besser organisieren? Danach gab es eine Heilige Messe in der Kreuzkirche. Am 24. Dezember, zur traditionellen Pferdesegnung, kommen jedenfalls viel mehr Pferde als zur Rosswallfahrt. Foto: Nur 8 Pferde waren gekommen, das Wetter war freilich fast genauso wie am 24. Dezember.