Rekordbeteilung an der Fronleichnamsprozession (11.06.09)

Bei schönem Wetter konnten wir am Fronleichnamstag das hohe Fest des Leibes und Blutes Christi feiern. An der Eucharistischen Prozession nahmen soviele Menschen teil, wie wohl selten zuvor, es waren richtige Massen, die sich hinter dem Himmel drängten, um den Heiland durch die Strassen zu begleitetn. Viele Helfer aus Pfarre, Leopoldinum und Konvent hatten unter fachkundiger Anleitung von Mesner Hans Hohlagschwandtner die 4 Altäre hergerichtet. Der von den Priesterstudenten in der Hochschule war gar mit einem Blumenteppich versehen. Aufgefallen ist auch, dass alle so intensiv mitgesungen haben. Die Heiligenkreuzer Blasmusik hat prachtvoll aufgespielt, die Feuerwehr hat eine eindrucksvolle Ehrengarde abgegeben. Abt Gregor hat besonders auch den Herrn Bürgermeister Johann Ringhofer und zahlreiche Vertreter der politischen Gemeinde begrüßt. Das einzige, was gefehlt hat, waren die Heiligenkreuzer Kinder und Jugendliche. Foto: Eindrucksvolle Prozession auf dem Weg zum 3. Altar bei der Intentionskapelle des Kreuzweges.