Regelmäßige Visitation unserer Gemeinschaft (14.11.2016)

Alle drei Jahre findet die regelmäßige Visitation einer Gemeinschaft in unserem Orden statt. Bei uns waren in den vergangenen Tagen Generalabt Mauro-Giuseppe Lepori und Mutter Äbtissin Gertrud Pesch von Oberschönenfeld um in Heiligenkreuz, in den Prioraten Neukloster und Stiepel und mit den vier Mitbrüdern in Neuzelle alle Mönche zu treffen. Jeder, vom jüngsten bis zum ältesten hatte Gelegenheit zu Gespräch mit den Visitatoren. Am Ende wird eine Charta Visitationis verfasst in der Ermutigungen aber auch Anregungen zur Verbesserung des Gemeinschaftslebens stehen. Auch darüber findet dann offener Austausch statt. Im Zentrum steht die Frage: wie können wir unsere Berufung in unserer Zeit mit allen Herausforderungen noch besser leben?
Foto: beim gemeinsamen Kapitel im Kaisersaal am Ende der regelmäßigen Visitation.