Preis: 5,90 (21.11.2009)

Vom Logos gestimmt –
Polyphonie einer Hochschule

Ergebnisse der Tagung „Kraft des Wortes – Kraft des Logos“
der Philosophisch-Theologischen Hochschule
Benedikt XVI. Heiligenkreuz am 20./21. November 2009

Herausgeber: Huscava Ewald / Schnider Andreas / Stigler Norbert
Kartoniert
158 Seiten
19,8 x 12,2 cm
Be&Be-Verlag:
Heiligenkreuz 2012,
ISBN 978-3-902694-41-6

Die Hochschule Heiligenkreuz wurde 1802 gegründet, seit 1976 ist sie staatlich anerkannt, seit 2007 ist sie eine selbständige Hochschule päpstlichen Rechtes und trägt den Namen des Theologenpapstes Benedikt XVI., der dem Stift und der Hochschule am 9. September 2007 persönlich einen Besuch abstattete.

Am 20./21. November 2009 veranstaltete das Institut für Pastoraltheologie eine erfolgreiche Tagung unter dem Titel „Kraft des Wortes – Kraft des Logos“. Diese Tagung, an der alle Lehrenden und Studierenden teilnahmen, diente der Selbstreflexion: Zwei Jahre nach der Erhebung zur Hochschule päpstlichen Rechtes und unmittelbar nach Inkrafttreten der „Bologna-Studienpläne“ mit 1. Oktober 2009 diente die Tagung dem absichtslosen Innehalten und hoffnungsschöpfenden Durchatmen.

Die von externen Beobachtern begleitete Tagung war eine wichtige Stufe auf dem Weg in die Zukunft des Studienortes Heiligenkreuz, sodass deren Ergebnisse es wert sind, der Nachwelt überliefert zu werden.
______________________________________________________