Pilgerreise im Frühling von 17.-24. April nach Israel (06.02.12.)

Der Sonntag“ veranstaltet eine Leserreise ins Heilige Land auf den Spuren des Herrn: von Galiläa nach Jerusalem, mit einem umfangreichen Programm. Die Redaktion hat uns überredet, dass einige Mönche von uns die geistliche und theologische Begleitung dieser Pilgerreise machen, dazu sind wir gerne bereit, denn es öffnet einem ja wirklich die Augen und das Herz, wenn man einmal an den Stätten war, wo Jesus gelebt und gelehrt hat, wo er gelitten hat und auferstand. Man kann alles viel besser verstehen, wenn man das Land der Bibel besucht und erlebt hat. Pater Karl, Pater Raphael und Pater Kilian werden mitfahren. Es sind noch Plätze frei, darum machen wir auch hier darauf aufmerksam. Alle Information dazu hier auf der Homepage von „Der Sonntag“. Den Folder dazu kann man direkt hier downloaden. Foto: Der Tempelberg in Jerusalem mit der Klagemauer. Jerusalem ist der Ort des Todes und der Auferstehung Christi.