Pferdesegnung und Verteilung des Lichtes von Betlehem (25.12.2016)

Die Segnung von Reitern und Pferden ist bei uns zu Weihnachten ein jährlicher Fixpunkt. Gestern kamen etwa 30 Reiter hoch zu Ross aus den umliegenden Ortschaften zur Segnung. Dabei wird immer das Friedenslicht von Betlehem verteilt, dass dann von den Reitern in die Ortschaften gebracht wird und bei den Weihnachtsmetten an die Menschen weiter verteilt wird. Das Licht, das von dem Jesuskind in der Krippe ausgeht, soll zu Weihnachten alle Herzen und alle Häuser hell machen. Hier das Video.
Foto: Pater Bernhard segnete wie jedes Jahr Ross und Reiter.