Pater Prior Simeon als Referent am ‚Tag des geweihten Lebens‘ (04.02.2020)

Die sozialen Medien haben ihr Gutes. Denn auch durch sie bleiben auch wir Mönche mit einander verbunden und bekommen mit, was in den verschiedenen Bereichen geschieht. So berichten die Mitbrüder von Neuzelle auf ihrer Facebook-Seite, dass ihr Prior Pater Simeon auf Einladung von Bischof Wolfgang Ipolt als Referent am 02. Februar, der weltweit auch als ‚Tag des geweihten Lebens‘ begangen wird, eingeladen war und vor den Ordensleuten der Diözese gesprochen hat. Ein schönes Zeichen dafür wie sehr die Zisterzienser von Neuzelle im Bistum Görlitz schon Fuß gefasst haben.
Foto: Pater Prior Simeon als Referent am ‚Tag des geweihten Lebens‘ im Bistum Görlitz.