Pater Mag. Josef Riegler wird Administrator im Stift Schlierbach (28.08.13.)

Seit 28. August ist es ganz offiziell: Die Mitbrüder im Stift Schlierbach haben unseren Pater Josef Riegler zum Administrator für 3 Jahre postuliert, in denen er das Stift leiten soll. Abtpräses Wolfgang, Abt Maximilian und unser Konventkapitel haben die Zustimmung bereits gegeben, der Heilige Stuhl hat die Postulation bestätigt, – eine große Sache! P. Josef Riegler, derzeit Pfarrer von Pfaffstätten, wurde 1957 in Knittelfeld geboren, seit 1977 ist er Mönch in Heiligenkreuz, 1983 wurde er zum Priester geweiht und wirkte dann in Trumau, im Neukloster in Wiener Neustadt, in Podersdorf im Burgenland und schließlich bis jetzt in Pfaffstätten. Er war 10 Jahre lang Hauptökonom des Stiftes, ist seit 19 Jahren Religionsprofessor in Wiener Neustadt, ist mit Begeisterung Feuerwehrkurat, er ist sozial engagiert – und ist überhaupt sehr vielseitig. Wir wünschen ihm Gottes Segen für diese schöne Aufgabe, denn Stift Schlierbach ist ja ein wunderbares Stift! Für unsere Gemeinschaft bedeutet das jetzt eine echte Herausforderung, weil der Herr Abt ja die Pfarre Pfaffstätten neu besetzen muss. Er bleibt natürlich Kapitulare des Stiftes Heiligenkreuz, deshalb war dazu sogar die Erlaubnis des Heiligen Vaters erforderlich. Wir bitten für alle Betroffenen um das Gebet und wünschen unserem Pater Josef und den Mitbrüdern in Schlierbach ein gutes Miteinander. Foto: P. Mag. Josef Riegler. Das Foto kann man gerne downloaden, es stammt von (c)www.stift-heiligenkreuz.at (Pater Karl Wallner)