Pater Kosmas kehrt aus Sri Lanka zurück (03.03.11.)

Im heutigen Kapitel hat Abt Maximilian über wichtige Entwicklungen im Sri Lanka Projekt informiert: Wir freuen uns, dass Malcolm Kardinal Ranjith am 7. Mai Pater Laurentius Edirisinghe die Priesterweihe spenden wird, da sich Pater Laurentius als Diakon wunderbar bewährt hat. Zugleich wird der Erzbischof auch personell die volle Verantwortung für das Gründungsprojekt übernehmen. Er wird einen einheimischen Priester bereitstellen, der sich um die junge, 4-köpfige Gemeinschaft kümmert. So freuen wir uns, dass Pater Kosmas, der seit März 2010 in Sri Lanka als Superior im Einsatz war, endlich zurückkehren kann. Er war leider die letzte Zeit oft krank mit Spitalsaufenthalten, darum gibt es auf seinem Opens external link in new windowSri-Lanka-Blog auch nur wenig Neues. Die jungen Srilankaner sollen jetzt aus eigenen Kräften – ganz eingebunden in die Kultur von Sri Lanka – die Gemeinschaft aufbauen und ihren klösterlichen Lebensstil entwickeln. Beim Klosterbau wollen wir finanziell helfen. Der Herr Abt dankte allen, vor allem Altabt Gregor und Pater Wolfgang, dass sie sich jahrelang so für das Gründungsprojekt engagiert haben. Wir freuen uns, dass Pater Kosmas im Sommer zurückkehrt, da viele Aufgaben warten. Foto: entstand anlässlich der Entsendung der Sirlankaner unter Obhut von P. Kosmas im März 2010.