Pater Karl leitet ab 1. Sept. die Päpstlichen Missionswerke „Missio“ (19.08.16.)

Schon am Rosenmontag war die päpstliche Ernennung erfolgt, ab 1. Sept. ist sie in Kraft. Da Pater Karl als Nachfolger von Monsignore Dr. Leo Maasburg Nationaldirektor von „Missio“ wird, werden im Kloster einige Aufgaben neu besetzt: Öffentlichkeitsarbeit, Medien und Homepages, Jugendseelsorge, Verantwortung für die Jugendvigil usw.; auch das Institut für Dogmatik und Sakramententheologie an der Hochschule wird ab 3. Oktober unter neuer Leitung sein. Wir wünschen unserem Mitbruder, der schon jetzt sehr apostolisch gewirkt hat, Kraft und Segen für seinen neuen „päpstlichen Auftrag“ im Dienst der Weltkirche. Hier zur Kathpressmeldung