Pater Johannes Paul als „Team-Pfarrer“ bei den olympischen Spielen (10.02.2018)

Unser Pater Johannes Paul ist seit 2013 Seelsorger für Österreichs olympischens und paralympisches Team. Nach seinen Einsätzen in Sotchi und Rio de Janeiro ist er jetzt in Pyeong Chang in Südkorea im Einsatz. Als Priester ist er vor Ort, feiert die Heilige Messe, betet mit und für die Menschen, steht für Gespräche aller Art zur Verfügung und fiebert bei den Wettkämpfen mit. Hier ein Beitrag dazu im Kurier, einer vom Sonntag und hier einer von der Kathpress. Wir wünschen unserem Mitbruder und allen Athleten bei den olympischen Spielen Gottes Segen.
Foto: Pater Johannes Paul mit Österreichs Skispringern Manuel Fettner, Gregor Schlierenzauer und Michael Hayböck.